Kulinarische Führungen durch Nürnberg

Nürnberg (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/113984/3500026

Besondere Kulinarik-Führungen, bei denen Nürnbergs Geschichte in Kombination mit kulinarischen Highlights entdeckt werden kann, sind eine wohlschmeckende Alternative zur klassischen Stadterkundung. Lokale Spezialitäten, klassisch fränkische Köstlichkeiten, diverse Getränke oder die Szenegastronomie - alles lässt sich unter Anleitung entdecken.

Warum heißt die Bratwurst eigentlich Bratwurst und warum darf die 7 bis 9 Zentimeter lange gebratene Köstlichkeit nur in geraden Stückzahlen bestellt werden? Was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Für diese Fragen sind die Führungen "Rotes Bier und blaue Zipfel" und die "Bratwurstführung" genau das Richtige.

Wer mehr Wert auf Insidertipps legt und Nürnberg anhand seiner Einwohner kennen lernen möchte, für den empfiehlt sich die Stadtführung "Kulinarische Führung durch Gostenhof". Kleine, inhabergeführte Läden mit unterschiedlichsten Spezialitäten warten auf Neugierige.

Die Führung "Happy Kaffeeklatsch Tour" widmet sich voll und ganz der Kaffeepause. Hochwertiger, frisch gerösteter Kaffee und hausgemachter Kuchen liegen in Nürnberg schwer im Trend. Auch Eis und Pralinen aus hauseigener Herstellung dürfen dabei nicht fehlen. In versteckten Winkeln der Nürnberger Innenstadt finden sich jede Menge Geheimtipps, bei denen viel Wissenswertes und Unterhaltsames rund um die Themen Kaffeekultur und Backtradition vermittelt wird. Naschen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht

Geheimnisvoll und imposant wird es unter der Erde. Bei der Führung "Rotes Bier in tiefen Kellern" durch die Nürnberger Felsenkeller wird Nürnbergs Biergeschichte transparent. Und wer weiß schon, dass Deutschlands bester Whisky 2015 hier entstanden ist? Natürlich darf die Kostprobe bei dieser Führung auch nicht fehlen.

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist ein ganz besonderer Weihnachtszauber: Rund um den Hauptmarkt, die Frauenkirche, den Schönen Brunnen und die Nürnberger Kaiserburg duftet es nach Weihnachtsgewürzen, Glühwein und diversen regionalen Leckereien.

Zur Auswahl stehen sieben verschiedene Führungen rund um das Thema Kulinarik. Die Teilnahme ist bereits ab einem Preis von acht Euros pro Person möglich. Kinder zahlen ab einem Euro aufwärts.

Rückfragen & Kontakt:

Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Wolfram Zilk
Telefon: +49 911 2336 114
zilk@ctz-nuernberg.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001