trend: Top-Ankläger Sackmann wechselt die Seite

Volkert Sackmann, Leiter der Wirtschaftsgruppe der Staatsanwaltschaft Wien, wird Rechtsanwalt

Wien (OTS) - Die Staatsanwaltschaft Wien verliert einen ihrer eifrigsten und couragiertesten Mitarbeiter: Volkert Sackmann, der gemeinsam mit Michael Radasztics die letzten fünf Jahre die Wirtschaftsgruppe geleitet hat, wechselt in die Anwaltei. Diesbezügliche Recherchen bestätigte er gegenüber trend. „Ich habe nach zehn Jahren einmal den Drang verspürt, etwas Neues zu machen“, sagt Sackmann. Über Sackmanns Schreibtisch wanderten Anklagen gegen Ex-Immofinanz-Chef Karl Petrikovics, gegen Alfons Mensdorff-Pouilly und die OeBS-Causa. Gerüchte, wonach er sehr stark unter Druck gestanden habe, weil er auch Politikern, zuletzt aus der ÖVP, auf die Zehen stieg, will der Staatsanwalt nicht bestätigen.

Sackmann arbeitet künftig für die Wiener Wirtschaftskanzlei Brandl & Talos, die sich künftig verstärkt auf Wirtschaftsstrafrecht konzentrieren möchte.

Rückfragen & Kontakt:

Trend Redaktion, Angelika Kramer, 21755-4138

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001