48-Jährige wegen mehrfachen Betrug festgenommen

Wien (OTS) - Zielfahndern des Landeskriminalamtes Wien ist es am 30. November 2016 auf Grund umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelungen, eine gesuchte Frau in Wien auszuforschen. Gegen die Beschuldigte, die mehrere Jahre ohne festen Wohnsitz in Wien lebte, erging ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Wien. Die 48-Jährige steht im Verdacht, durch mehrfache Betrugshandlungen einen Gesamtschaden von ca. 95.000 Euro verursacht zu haben. Die Frau ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde in eine Justizanstalt überstellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004