FREQUENTIS liefert System für drittgrößten Flughafen weltweit

Stärkung Präsenz am nordamerikanischen Markt

Österreich (OTS) - Mit 680.000 Flugbewegungen und einem Passagieraufkommen von rund 65 Mio. pro Jahr ist der Dallas Fort Worth International Airport hinter Chicago und Atlanta nach Flugbewegungen der drittgrößte Flughafen- nicht nur der USA, sondern weltweit. Die Ausstattung dieses Flughafens unterstreicht die starke Marktstellung von Frequentis am nordamerikanischen Kontinent – neben den USA ist Frequentis auch marktführend in Kanada und Mexiko.

Frequentis ist internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Leitzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Mit einem Marktanteil von 30% ist das österreichische Unternehmen globaler Marktführer im Bereich der Flugsicherung Weltmarktführer.

Diese Marktführerschaft zeigt sich auch im nordamerikanischen Kontinent. In den USA ist Frequentis seit 1999 mit einer eigenen, wirtschaftlich selbstständigen Tochtergesellschaft aktiv. Frequentis USA verfügt über starke Partner und eigene Produktions- und Integrationsflächen – und über langfristig stabile Kundenbeziehungen. So besteht ein seit mehr als 10 Jahren laufenden Rahmenvertrag mit der US-amerikanischen Flugsicherung FAA. Mehr als 100 Tower in den USA wurden bereits geliefert; diese sind auf Flughäfen und in Anflugkontrollzentralen im Einsatz. Das Projekt beim Dallas Fort Worth International Airport, dem drittgrößten Flughafen weltweit, ist ein weiterer Beweis für das Vertrauen der FAA in Frequentis.

Der Dallas Fort Worth International Airport liegt zwischen den benachbarten Metropolen Dallas und Fort Worth im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten und dient als Luftfahrt-Drehkreuz von American Airlines. Für diesen Großflughafen mit insgesamt 7 Landebahnen liefert Frequentis nun sein bislang größtes System für einen Flughafen mit drei Flugsicherungstowern am Flughafengelände sowie mehr als 100 Fluglotsen-Arbeitsplätzen. Bis 2022 ist darüber hinaus der schrittweise Ausbau weiterer FAA-Flughäfen geplant.

Starke Marktstellung auch in Kanada und Mexiko

Seit 1997 ist Frequentis auch am kanadischen Markt aktiv. Die ersten kanadischen Projekte waren Großprogramme für die kanadische Flugsicherung und die Royal Canadian Airforce. Es folgten die Gründung einer eigenen Niederlassung in Ottawa sowie eine Vielzahl weiterer Aufträge im Flugsicherungsbereich, u.a. die Ausstattung des mit über 100 Towern weltweit größten Tower-Programms außerhalb der USA. Heute kann Frequentis auf rund 1.500 aktive Lotsen-Arbeitsplätze in ganz Kanada verweisen.

Seit mehr als 20 Jahren ist Frequentis außerdem verlässlicher Partner der mexikanischen Flugsicherung SENEAM - bereits 1996 wurde das erste Frequentis-System in Mexiko in Betrieb genommen. Seitdem konnte das österreichische High-tech Unternehmen die Zusammenarbeit mit der mexikanischen Flugsicherung SENEAM sukzessive ausbauen. Aufgrund seiner strategisch besonderen geografischen Lage spielt Mexiko eine wichtige Rolle im Luftverkehr der Amerikas.

Heute sind alle 58 Flughäfen in Mexiko mit Frequentis Sprachkommunikations- und Aufzeichnungssystemen ausgestattet. Ein landesweites sicherheitskritisches Netzwerk sorgt für die Verbindung aller Flugsicherungskontrollzentralen mit den Funkstationen, z.B. auf den Bergen. So wird eine kontinuierliche Sprachverbindung zwischen dem Piloten im Flugzeug und dem Lotsen sowie zwischen den Lotsen in den einzelnen Zentralen sichergestellt.

CEO Hannes Bardach ist stolz auf diese renommierten internationalen Referenzen: „Unsere Projekte auf den internationalen Märkten sowie die Erweiterung unseres Portfolios in Richtung integrierter Gesamtlösungen sind wesentliche Treiber für die Entwicklung der gesamten Frequentis-Gruppe.“

Hintergrundinformation über FREQUENTIS:

Das österreichische Unternehmen Frequentis ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Leitzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Geschäftssegmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn). Frequentis verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Tochtergesellschaften und lokalen Repräsentanten in über 50 Ländern. Produkte und Lösungen von Frequentis sind an mehr als 25.000 Arbeitsplätzen und in über 120 Ländern zu finden. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich der Sprachvermittlungssysteme... um unsere Welt tagtäglich sicherer zu machen.

Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brigitte Gschiegl, Director Corporate Communications, Frequentis AG, brigitte.gschiegl@frequentis.com, phone: +43 1 81150-1301

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013