SPÖ-Leopoldstadt: Astrid Rompolt als stellvertretende Bezirksvorsteherin angelobt

Mit sozialdemokratischer Politik die Bezirksvorstehung zurückgewinnen!

Wien (OTS/SPW) - Bei der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Leopoldstadt ist am Montagabend Astrid Rompolt zur stellvertretenden Bezirksvorsteherin angelobt worden. Gemeinsam mit Klubobmann Christoph Zich und dem Team der SPÖ Leopoldstadt wird sie dafür eintreten, dass die soziale Handschrift auch in Zukunft in der Bezirksvertretung erkennbar ist. "In meiner Funktion werde ich weiterhin klare sozialdemokratische Politik einbringen und gemeinsam mit den Bezirksrätinnen und Bezirksräten die Zukunft der Leopoldstadt aktiv mitgestalten. Wir werden die Kontrollfunktion als Opposition wahrnehmen und ein Auge darauf haben, was die grüne Bezirksvorsteherin tatsächlich umsetzt“, betont Rompolt.****

Wichtige Schwerpunkte sind für Rompolt zum Beispiel das Vorantreiben des leistbaren Wohnens und der Infrastruktur im Nordbahnhof-Viertel sowie der weitere Ausbau des Radwegenetzes. „Radfahren hat im Bezirk einen wichtigen Stellenwert, daher ist der Ausbau sehr wichtig. Zugleich darf Radfahren nicht zulasten des öffentlichen Verkehrs gehen, da das gut ausgebaute Öffi-Netz von vielen Menschen genützt wird. Darauf werden wir ein Auge haben. Auch die rigorose Abschaffung von Parkplätzen ist ein Punkt, den wir nicht zulassen werden. Nicht alle, die auf ein Auto angewiesen sind, können sich eine Parkgarage leisten.“ Außerdem wird sich Rompolt u.a. für die Beibehaltung des Jugendparlaments engagieren, „damit Jugendliche erfahren, wie Demokratie und Teilhabe funktioniert“.

SPÖ-Klubobmann Christoph Zich hält fest: „Der zweite Platz ist schmerzlich, jetzt geht es darum, die nächsten Jahren noch stärker zu nutzen, um auf die BezirksbewohnerInnen zuzugehen und deutlich zu zeigen: Auf die SPÖ Leopoldstadt ist Verlass. Denn natürlich wollen wir bei den nächsten Wahlen wieder die Bezirksvorstehung durch gute sozialdemokratische Politik zurückgewinnen. Wir werden in der Bezirksvertretung dort zustimmen, wo wir die sozialdemokratische Handschrift erkennen und werden natürlich auch versuchen, Mehrheiten für unsere sozialdemokratischen Projekte und Ideen zu finden“. (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001