Wien – Rudolfsheim – Fünfhaus: Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall

Wien (OTS) - Am 18.06.2016 überfiel ein mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Wettbürofiliale in der äußeren Mariahilfer Straße. Der Täter betrat um 23.00 Uhr das Wettlokal, gab zunächst vor das WC benutzen zu wollen, und zog dann, nachdem er sich davon überzeugt hatte der letzte Kunde im Wettlokal zu sein, eine Pistole und bedrohte damit einen Angestellten. Der Mitarbeiter übergab dem Räuber das geforderte Bargeld. Danach floh der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann zu Fuß vom Tatort.
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien ergeht nun das Ersuchen die der Aussendung beigefügten Lichtbilder zu veröffentlichen. Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des auf den Lichtbildern ersichtlichen Mannes werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31 31 0 - 33 800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004