Josefstadt: Konzert- und Leseabend „Strahlender Mond“

Wien (OTS/RK) - „Die Nacht und die Kunst des Ständchens“ stehen im Zentrum eines Konzert- und Leseabends mit den Künstlern Elvire de Paiva e Pona (Sopran), Iris Mana Alenta (Harfe) und John F. Kutil (Rezitation). Unter dem Titel „Strahlender Mond“ ertönen am Mittwoch, 30. November, im Saal im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) meisterliche Kompositionen der Tonsetzer Schubert, Faure, Hahn, Rachmaninow und Künneke. Das bewegende „Konzert für Harfe und Gesang“ wird durch liebevoll darauf abgestimmte Rezitationen fein abgerundet. Beginn: 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Die Mitwirkenden haben allesamt eine umfassende künstlerische Ausbildung, erhielten Auszeichnungen bei Bewerben und bekamen bei ihren vielfachen Auftritten im Inland und Ausland immerzu reichlich Applaus. Informationen über kulturelle Aktivitäten im Josefstädter Bezirksmuseum fordern Interessierte unter der Telefonnummer 403 64 15 an. Die ehrenamtliche Museumsleiterin, Maria Ettl, ist auch per E-Mail erreichbar, die Adresse lautet: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Rezitator John F. Kutil (Actors Company):
www.actors.company.at/actors/90/john_f-kutil

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005