Miral setzt mit der Ankündigung des neuen Projekts CLYMB auf der zu Abu Dhabi gehörenden Insel Yas neue Maßstäbe

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - CLYMB, eine 100 Millionen Dollar teure Hallenattraktion, wird bis 2018 die größte Flugkammer und die höchste Kletterwand der Welt auf die Beine stellen

Miral gab heute bekannt, dass eine neue, aufregende Attraktion namens CLYMB auf der Insel Yas in Abu Dhabi errichtet wird. Miral wird 2018 die größte Flugkammer und die höchste Kletterwand der Welt auf die Insel bringen und damit die breite Palette der bereits vorhandenen Vergnügungsstätten auf der Insel Yas erweitern sowie den Status der Insel als Freizeit- und Vergnügungsparadies der Region untermauern.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

http://www.multivu.com/players/uk/7956251-miral-abu-dhabi-yas-island-clymb/

Besucher der Flugkammer werden hier das Erlebnis Fallschirmspringen imitieren können. Die Flugkammer mit einer Breite von 9,79 Metern (32 Fuß) ist die größte der Welt.

CLYMB wird auch eine der höchsten Kletterwände der Welt bieten -diese wird 43 Meter hoch sein. Die Kletterwände bieten eine Herausforderung für Anfänger, fortgeschrittene und erfahrene Kletterer gleichermaßen, da sie vier Wände mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden umfassen. Die höchste Wand für Kletterexperten ragt 43 Meter in die Höhe.

Neben Flugkammer und Kletterwänden wird es in CLYMB auch Einzelhandelsgeschäfte, Trink- und Essstände sowie Partyräume geben. Die Attraktion wird außerdem mit der benachbarten Yas Mall verbunden sein, wodurch CLYMB an noch mehr Unterhaltungs- und Freizeitangebote der Insel Yas angeschlossen sein wird.

Bei dieser Gelegenheit erklärte Mohammed Abdullah Al Zaabi, der CEO von Miral: "Das CLYMB-Projekt ist eine wichtige und prägnante Ergänzung des einzigartigen Portfolios der von Miral auf der Insel Yas entwickelten Destinationen. Mit der weltgrößten Flugkammer und der höchsten Indoor-Kletterwand möchten wir den Besuchern von Abu Dhabi die Möglichkeit bieten, etwas Außergewöhnliches in Verbindung mit Spannung und Abenteuer zu erleben."

"Diese Ankündigung unterstützt unser fortlaufendes Engagement hier bei Miral, auf der Insel Yas Top-Destinationen mit nach den höchsten globalen Standards zu entwickeln und zu bauen, die allen Besuchern einzigartige, umfassende und aufregende Erfahrungen bieten und gleichzeitig zur Entwicklung des Tourismussektors in Abu Dhabi, und der UAE als Ganzes, beitragen", fügte Al Zaabi hinzu.

Zublin Construction L.L.C wurde von Miral als Hauptauftragnehmer ausgewählt, um die Bauarbeiten durchzuführen, die mittlerweile schon auf dem Gelände begonnen haben. Anfang dieses Monats waren bereits 35 % fertiggestellt und das 100 Millionen USD teure Projekt wird voraussichtlich bis 2018 seine Tore auf der Insel Yas für Besucher aus aller Welt öffnen.

Die Ankündigung dieses neuen Projekts folgt auf Mirals jüngste Enthüllung der neuen Vision für die Insel Yas bis 2022, die darauf abzielt, die Insel Yas zu einer der Top-Destinationen der Welt für Familienspaß zu machen und jedes Jahr 48 Millionen Besucher anzuziehen. Die Insel Yas möchte außerdem auch für 100.000 Geschäftsreisende Angebote machen und soll 4.000 Hotelzimmer für unterschiedliche Gästewünsche bieten.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161016/429108 )

Video: http://www.multivu.com/players/uk/7956251-miral-abu-dhabi-yas-is land-clymb/

Rückfragen & Kontakt:

Lara Mneimneh Senior Account Executive Memac Ogilvy PR Tel.:
+971-4-305-0319 E-Mail: Lara.mneimneh@ogilvy.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0020