BRAND LIFE AWARD 2016 für Chocolatier Josef Zotter

Wien (OTS) - Am Dienstag, 18. Oktober 2016 wurde im Novomatic Forum zum achten Mal der BRAND [LIFE] AWARD vom European Brand Institute (EBI) für besondere Verdienste um die Marke verliehen. Grund zum Feiern hatte der diesjährige Preisträger Josef Zotter der die Auszeichnung für sein Lebenswerk um die kunstvolle Hochgenuss Brand „Zotter Schokoladen“ von Gerhard Hrebicek, Präsident European Brand Institute sowie IAA-Vizepräsidentin und EBI-Beiratsmitglied Kristin Hanusch-Linser entgegennahm. Die Laudatio auf den „Andersmacher“ hielt Wiener Lustspielhaus Prinzipal Adi Hirschal.

In seinen Dankesworten verriet Zotter, warum er auf Werbung verzichte, dass er bei seinen neuesten Kreationen auf Insekten setze, und sein ungewöhnliches Erfolgsgeheimnis „Dinge, die wir auf den Markt bringen, vorher nie zu probieren“. Die Bronzestatue wurde speziell von der Bildhauerin Iris Sageder gestaltet. Als Markenbotschafter des Jahres wurden der langjährige SK RAPID Marketingdirektor Werner Kuhn, Opernball Grand Dame Lotte Tobisch, Kapsch-CEO Georg Kapsch, sowie Medien-und Verlagslegende Hans-Jörgen Manstein ausgezeichnet. Die Urkunden überreichte Helmut Hanusch, Generalbevollmächtigter der Verlagsgruppe NEWS.

Bei der Awardverleihung mit anschließender Zotter Schokoladen-Verkostung u.a. gesichtet: Novomatic Forum Geschäftsführer Wolfgang Ebner, Novomatic Konzernsprecher Hannes Reichmann, Horizont-Chefredakteurin Marlene Auer, Wiesenthal-Kommunikationschef Markus Burscha, Donauinselfest-Chef Thomas Waldner, die Lyoness Managerinnen Heidemarie Kipperer und Silvia Kelemen, Rechtsanwalt Gerald Ganzger, BM a.D. Maria Rauch-Kallat, sowie die „RAPIDler“ Hannes Kassil, Petra Gregorits und Jürgen Gruber, Walter Hruby,Präsident der Gesellschaft der Ärzte, u.v.m.

Rückfragen & Kontakt:

European Brand Institute
Mag. Renate Altenhofer
e: office@europeanbrandinstitute.com
T: +43 1 532 1000 23
www.europeanbrandinstitute.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAM0001