Heinisch-Hosek/Brunner: Erstmals Frau an der Spitze des Kongresses im Europarat

SPÖ-Frauen gratulieren Gudrun Mosler-Törnström zu ihrer Wahl zur Präsidentin

Wien (OTS/SK) - „Wir gratulieren Gudrun Mosler-Törnström herzlich zu ihrer Wahl zur Präsidentin des Kongresses der Gemeinden und Regionen im Europarat“, sagten heute SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

„Der Kongress hat bei der Förderung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechten auf lokaler Ebene eine zentrale Rolle. Erstmals wurde eine Frau zur Präsidentin des Kongresses gewählt“, freut sich Gabriele Heinisch-Hosek.

Gudrun Mosler-Törnström ist Zweite Präsidentin des Salzburger Landtages. Seit 2009 ist sie Mitglied im Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarats und seit 2014 Präsidentin der Regionalkammer.

„Wir wünschen Gudrun Mosler-Törnström viel Erfolg für diese wichtige Aufgabe“, so Heinisch-Hosek und Brunner. (Schluss) sc/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001