CUP SOLUTIONS feiert erste Dekade innovativer Nachhaltigkeit

Bereits seit zehn Jahren revolutioniert CUP SOLUTIONS mit Mehrwegbechern die Gastronomie bei Großveranstaltungen

Wien (OTS/LCG) - Eine einfache Idee leistet einen enormen Beitrag, um Großveranstaltungen nachhaltig zu machen und damit einen wesentlichen Fortschritt für den Umweltschutz und die gesellschaftliche Verantwortung zu leisten. In den letzten zehn Jahren konnte das österreichische Innovationsunternehmen 3,9 Millionen Tonnen CO2 und 440 Tonnen Müll durch den Einsatz von 50 Millionen Mehrwegbechern einsparen, die es mittlerweile in 93 unterschiedlichen Ausführungen gibt – vom eleganten Cocktail Cup bis hin zum zünftigen Bierkrug. Jeder der drei Millionen lagernden Becher kann bis zu 300 Mal gespült werden und stößt auch bei den Gästen auf hohe Zustimmung: Aktuellen Umfragen zufolge bevorzugen 84 Prozent der Gäste die umweltschonenden Mehrwegbecher aufgrund des höheren Komforts und des Umweltaspekts.

8.000 Kunden setzen auf die Beliebtheit der Mehrwegbecher

In seiner zehnjährigen Geschichte kann CUP SOLUTIONS auf über 8.000 zufriedene Kunden zurückblicken, unter denen sich Mega-Events wie das Donauinselfest, das Nightrace in Schladming oder das Nova Rock-Festival finden sowie Veranstaltungsstätten wie die Wiener Stadthalle. Für zahlreiche Veranstalter sind die Mehrwegbecher auch ein wichtiges Tool, um ihre Veranstaltungen als „Green Event“ zertifizieren zu lassen und damit Partnern und Sponsoren einen kommunikativen Mehrwert zu bieten.

„CUP SOLUTIONS nimmt hier eine absolute Vorreiterrolle mit großer Vorbildwirkung ein. Mit den Mehrwegbechern schaffen wir hohes Bewusstsein, dass jeder einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann. Wir möchten besonders anhand von einzelnen Cases aufzeigen, dass bei Großveranstaltungen durch Mehrwegbecherlösungen nicht nur CO2 reduziert, sondern auch Kosten gespart und der Umsatz gesteigert werden kann“, freut sich Thomas Waldner, Veranstalter des Donauinselfestes, über die erste Dekade.

Über CUP SOLUTIONS

Nach dem Siegeszug in Deutschland hat das bewährte Mehrwegbecher-System im November 2005 auch Österreich erobert. CUP SOLUTIONS bietet seit 2006 seinen Kunden in der Donaumetropole ein maßgeschneidertes Full Service auf höchstem professionellen Niveau. Die 33 Mitarbeiter verfügen über ein umfassendes Know-how in den Bereichen Mehrwegsysteme und Veranstaltungslogistik. Zurzeit betreibt CUP SOLUTIONS je eine Service-Station in Wien und Imst und arbeitet eng mit Kooperationspartnern in Slowenien, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Tschechien und Luxemburg zusammen. Sowohl beim Verkauf als auch bei der Vermietung und den Dienstleistungskonzepten steht grundsätzlich der größtmögliche Nutzen für die Kunden im Vordergrund. Durch jahrelange und anhaltende Zusammenarbeit mit Gastronomen, Caterern, Veranstaltern und Markenprofis ist das Unternehmen in der Lage, marktgerecht und kundenorientiert zu agieren. Weitere Informationen auf http://www.cupsolutions.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht auf
http://presse.leisuregroup.at/cupsolutions/event_20161018 zur
honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Maurizia Maurer
Tel.: +43 664 8563004
mmauerer@leisure.at
https://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0002