Mauricio Queiruga ist neuer Anzeigen- und Projektleiter von À la Carte

Kommunikations- und Sales-Experte verantwortet Anzeigenkunden, Marketing und Vertrieb im D+R Verlag. Er kehrt nach mehrjähriger Selbstständigkeit ins Mediengeschäft zurück

Wien (OTS/LCG) - Mauricio Queiruga (43) kehrt ins Medienbusiness als Anzeigen- und Projektleiter beim D+R Verlag zurück, wo er unter anderem für das Genussmagazin „À la Carte“ verantwortlich zeichnet. In den Bereichen Marketing und Vertrieb ist er verlagsweit tätig und setzt frische Akzente für den renommierten „À la Carte Gourmetführer“, der vor wenigen Tagen mit dem Wein- und Delikatessenguide erschienen ist und heuer über 960 getestete Restaurants vorstellt.

Zum Einstand der Zusammenarbeit können sich Herausgeber Christian Grünwald und Queiruga über neue Rekordzahlen in der CAWI-Print freuen, wo sich das Magazin binnen eines Jahres um über 75 Prozent auf 169.000 Leser steigern und damit einen Zuwachs von 95.000 Lesern verzeichnen kann.

Special Interest ist mit Premiuminhalten am Vormarsch

„Special Interest ist am Vormarsch und dementsprechend gut nachgefragt. ‚À la Carte’ erlebt eine rasante Entwicklung am Lesermarkt. Mauricio Queiruga wird die Marke am Anzeigenmarkt und bei unseren Partnern in der Gastronomie weiterentwickeln und ihr mit frischen Zutaten die nötige Schärfe geben, um diesen positiven Trend weiter fortzusetzen“, kommentiert Grünwald.

„13 Jahre nach meinem Einstieg in die Medienbranche macht es mich glücklich, mit einem herausragenden Team an einem Produkt zu arbeiten, das weiterwächst und noch eine großartige Zukunft vor sich hat. Die Medien von ‚À la Carte’ zeigen eindrucksvoll, dass Print mit Premiuminhalten und klarem Fokus im Aufwärtstrend liegt“, freut sich Queiruga auf die neue Aufgabe.

Heimkehrer in die Medienbranche

Queiruga wurde in Chile geboren und studierte Dolmetsch und Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Erste berufliche Stationen waren der European Congress of Radiology und der Kongressveranstalter MONDIAL. 2001 wechselte er zur DocLX Holding als Geschäftsleiter für Eventreisen wie „X-Jam“. 2003 folgte sein Einstieg in die Medienbranche als Director of Sales & Marketing bei Radio Energy. Von 2007 bis 2012 war er in unterschiedlichen Führungspositionen für die Privatradiosender der deutschen MOIRA-Gruppe (Radio 88.6, HiT FM, PartyFM) tätig. 2010 wechselte er mit seiner Agentur Q-Consulting in die Selbstständigkeit und betreute unter anderem die Tageszeitung HEUTE. Zwischenzeitlich war Queiruga für die Mediaprint-Gruppe als Senior Key Account Manager für den KURIER tätig. Mit seiner Agentur betreute er bis zum Einstieg beim D+R Verlag Kunden aus den Segmenten Gastronomie und Lifestyle bei Sales- und Marketingfragen sowie bei Social Media-Auftritten.

Über den D+R Verlag

Der D+R Verlag gehört zur Bohmann Verlagsgruppe, unter deren Dach auch Bohmann Druck & Verlag, Norbert Jakob Schmid Verlag, V & R Verlagsgesellschaft, Verlag Holzhausen sowie Repro-Media Druckgesellschaft vereint sind. Die im Privatbesitz befindliche Unternehmensgruppe mit Sitz in Wien zählt rund 180 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf http://www.bohmann.at, http://www.dundr.at sowie http://www.alacarte.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Das Bildmaterial steht auf
http://presse.leisuregroup.at/drverlag/queiruga zur honorarfreien
Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung. Weiteres Bild- und Informationsmaterial im Pressebereich auf https://www.leisure.at. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
http://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001