Türkische KULTURgemeinde verurteilt den abscheulichen Terror in Brüssel

Wir werden uns an diesen Terror nicht gewöhnen

Wien (OTS) - Der Vorstand und die Mitglieder der Türkischen KULTURgemeinde in Österreich sind erschüttert.

Ziel dieser Terroranschläge ist an erster Stelle, die Menschen in Belgien und in allen europäischen Staaten an diesen Terror zu gewöhnen bzw. sie damit vertraut zu machen. Dieser Terror hat mehrere Väter und Mütter und man sollte hier bei der Diagnose der "Hintermänner" keine falsche, eindimensionale Pauschalisierung machen.

Wir erwarten von allen Institutionen und Regierungen, dass man hier gegen diesen Angst und Schrecken verbreitenden Terror den Slogan "Wir werden uns an diesen Terror nicht gewöhnen bzw. vertraut machen" und die entprechenden Aktivitäten in allen Ebenen zu schaffen und in aller Härte zu bekämpfen ohne sich von den europäischen Grundwerten zu distanzieren.

Unser tiefstes Mitgefühl ist bei den Opfern und deren Angehörigen in diesen harten und schmerzlichen Stunden in Brüssel.

Türkische KULTURgemeinde in Österreich
Obmann
Dipl.-Ing Birol Kilic

Rückfragen & Kontakt:

Türkische KULTURgemeinde in Österreich
Dr. Melissa Günes
Generalsekräterin
m.gunes@turkischegemeinde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNW0001