Schmid gratuliert Tiroler SPÖ-BürgermeisterInnen

Tiroler SPÖ erreicht bei Tiroler Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen respektable Ergebnisse – Wahlen von lokalen Faktoren dominiert

Wien (OTS/SK) - In Tirol haben heute, Sonntag, Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen stattgefunden. Die SPÖ hat dabei den Großteil ihrer BürgermeisterInnen halten und neue dazugewinnen können. „Ich gratuliere der Tiroler SPÖ – allen voran Ingo Mayr und seinem Team – zu den beachtlichen Ergebnissen. Durch die hervorragende Arbeit und den engagierten Persönlichkeiten vor Ort wurde der Großteil der sozialdemokratischen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister wieder mit dem Vertrauen der Bevölkerung ausgestattet“, betont SPÖ-Bundesgeschäftsführer Gerhard Schmid am Sonntag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. **** (Schluss)

Besonders positiv wertet Schmid, dass Ingo Mayr in seiner Heimatgemeinde Roppen sowie Elisabeth Blanik in Lienz wieder reüssieren konnten. Auch Absam, Rum, Kirchberg, Natters und andere Gemeinden mit SPÖ-Mehrheiten konnten gehalten werden. In Flauring wurden die Karten neu gemischt, hier konnte die SPÖ-Liste mit Brigitte Praxmarer an der Spitze die absolute Mehrheit und den Bürgermeisterinnensessel holen. Georg Dornauer jun. konnte sich in Sellrain durchsetzen. Klar sei, dass die heutigen Regionalwahlen von lokalen Faktoren dominiert wurden, so Schmid. (Schluss) mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003