Jahresklausur 2016 - Köfer/Klocker: Team Kärnten als lösungs- und reformorientierte Kraft

Team Kärnten als Anwalt der Bürger und Aufdecker

Klagenfurt (OTS) - Im Villacher Hotel „Holiday Inn“ absolvierte das Team Kärnten rund um Leitfigur Landesrat Gerhard Köfer, Landesobmann Gerhard Klocker und IG-Obmann LAbg. Hartmut Prasch am Dienstag seine Jahresklausur 2016. Im Fokus stand dabei bereits die nächste Landtagswahl, die planmäßig 2018 stattfinden soll: „Bis dahin werden wir uns weiterhin als lösungs- und reformorientierte Kraft positionieren. Arbeitslosigkeit, Armut, Abwanderung, Bildungsnotstand, Rekordverschuldung, riesige Schwierigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich sind nur wenige der großen Problemfelder, die für die Zukunft bearbeitet und gelöst werden müssen. Wir verstehen unsere Aufgabe nicht nur inhaltlich zu kritisieren, sondern vor allem darin, Alternativvorschläge und Konzepte zu präsentieren“, macht Köfer deutlich. Für ihn, Köfer, ist das Team Kärnten auch für mögliche vorgezogene Neuwahlen „bestens gerüstet und aufgestellt“.

Landesobmann Klocker sieht das Team Kärnten als einzigen Anwalt der Bürger und als Aufdecker: „Wir kämpfen klar gegen die täglich stattfindende Freunderl- und Parteibuchwirtschaft: Diese gibt es mit dem Team Kärnten nicht. Wir stehen für eine unabhängige und transparente Politik im Sinne der Kärntnerinnen und Kärntner.“ In den nächsten Wochen plant das Team Kärnten dazu eine landesweite Dialog-Tour mit LR Köfer: „Ziel ist es, den Bürgern die volle Wahrheit über die Situation in Kärnten näherzubringen und für Problemlösungen zu sorgen“, betont Klocker abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin Fian
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STK0001