Gerald Gschlössl ist neuer AUSTROMED Präsident

„Hauptaufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für die Branche bei Forschung und Entwicklung zum Wohle der Patienten, Kunden und Mitarbeiter zu verbessern.“

Wien (OTS) - Gerald Gschlössl ist neuer Präsident von AUSTROMED, der Interessensvertretung der österreichischen Medizinprodukte-Unternehmen. Er folgt damit Mag. Friedrich Thomasberger, der aufgrund einer beruflichen Neuorientierung die Funktion Ende 2015 zurückgelegt hat. Gschlössl ist Vertriebsleiter von Lohmann & Rauscher Österreich und seit fast 30 Jahren in der Medizinproduktebranche tätig. Zusätzlich ist Gschlössl Sprecher der Branchengruppe Verbandstoffe und der Arbeitsgruppe Vergabewesen in der AUSTROMED, sowie Sprecher der „Initiative Wund?Gesund!“. Gerald Gschlössl zur Ernennung zum neuen AUSTROMED Präsidenten: „Die Medizinproduktebranche in Österreich ist geprägt von enormen Kostendruck, stetig anwachsenden europäischen Vorgaben sowie politischen und wirtschaftlichen Einflüssen. Diese machen es immer herausfordernder den Patienten innovative Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können und damit rasch deren Lebensqualität entscheidend zu verbessern.“

Gschlössl weiters: „Unsere Aufgabe ist es die Rahmenbedingungen für die Branche insbesondere bei Forschung und Entwicklung am Standort Österreich zu verbessern. So können wir im internationalen Wettbewerb einen nachhaltigen Mehrwert bieten - für Patienten, Kunden und Mitarbeiter. Angesichts dessen ist es eine große und ehrenvolle Aufgabe für mich, die Führung der AUSTROMED zu übernehmen und die Interessen der Branche im Sinne eines modernen, effektiven österreichischen Gesundheitssystems zu vertreten. Meinem Vorgänger, Mag. Friedrich Thomasberger, der aufgrund seiner beruflichen Neuorientierung die Funktion abgeben musste, möchte ich für seinen langjährigen, unermüdlichen Einsatz und den dadurch erzielten Erfolgen für die gesamte Branche herzlich danken.“

Über AUSTROMED

AUSTROMED ist die Interessensvertretung der österreichischen Medizinprodukte-Unternehmen, die in der Entwicklung, der Produktion, der Aufbereitung und dem Handel von Medizinprodukten in Österreich tätig sind. Medizinprodukte reichen vom Herzschrittmacher über das Hüftimplantat bis hin zum Pflaster. Aufgrund der hohen Innovationskraft werden ständig neue Produkte entwickelt. Rund 100 Mitgliedsunternehmen beschäftigen ca. 9.000 Mitarbeiter und die Wertschöpfung beträgt über 1,5 Mrd. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Horak
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T +43 1 877 70 12-13
F +43 1 877 70 12-20
E sandra.horak@austromed.org
www.austromed.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001