PISA-Auswertung - Stadtschulratspräsident Czernohorszky: "Gemeinsame Schule ist der richtige Weg!"

Wien (OTS/RK) - "Die heute veröffentlichte Auswertung der PISA-Studie durch die OECD macht deutlich, wie wichtig die Arbeit an einer gemeinsamen Schule für alle Kinder ist", betonte heute Wiens Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky. "Abseits ideologischer Debatten belegen Daten, Zahlen und Fakten ganz klar, dass sich ein durchmischtes Schulsystem ohne Zäsuren positiv auswirkt."

Spätestens jetzt sollte allen Verantwortlichen im Bildungsbereich klar werden, "dass an einer raschen Umsetzung der Bildungsreform kein Weg vorbeiführt!"

Erfreut zeigte sich Jürgen Czernohorszky auch über das gute Abschneiden der berufsbildenden Schulen in Österreich: "Das ist auch eine Bestärkung der engagierten Arbeit, die an den berufsbildenden Schulen in Wien geleistet wird." (Schluss)ssr

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin Jürgen Czernohorszky
Telefon: 01 52525 77019
Mobil: 0664 8198752
E-Mail: michaela.zlamal@ssr-wien.gv.at

Matias Meissner
Mediensprecher Jürgen Czernohorszky
Telefon: 01 52525 77014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010