ORF III am Montag: Vierteiliger Themenabend zu Alternativmedizin und Erkältung

Mit u.a. neuer ORF-III-Dokumentation „Homöopathie – Nutzen oder Scharlatanerie?“ und „Das Schnupfen-Geschäft“

Wien (OTS) - Die Nase rinnt, der Hals kratzt, der Kopf dröhnt: Doch wie mit einer Erkältung umgehen? Wie kann man das Immunsystem stärken? Und was ist eigentlich von alternativmedizinischen Heilmethoden zu halten? Diesen und weiteren gesundheitlichen Fragen widmet sich der „ORF III Themenmontag“ am 25. Jänner 2016 ab 20.15 Uhr.

Den Beginn macht die neue ORF-III-Dokumentation „Homöopathie – Nutzen oder Scharlatanerie?“ (20.15 Uhr): Keine alternativmedizinische Methode entzweit die Menschen so sehr wie die Homöopathie. Es scheint nur zwei Haltungen zu geben – totale Ablehnung oder uneingeschränkte Akzeptanz. Gudrun Lamprecht lässt in ihrer Dokumentation beide Seiten zu Wort kommen und überlässt es letztendlich dem Publikum, sich seine eigene Meinung zu diesem umstrittenen Thema zu bilden.
„Die 12 besten Tipps bei Erkältung“ (21.05 Uhr) verrät anschließend die gleichnamige Dokumentation in österreichischer Erstausstrahlung. Die beste Verkühlung ist jene, die gar nicht erst ausbricht. Dafür muss das Immunsystem stark und abwehrbereit sein. Doch was hilft, wenn der Infekt bereits da ist? Der Film stellt Tipps von Wadenwickel bis Schmerzmittel vor und lässt sie unterhaltsam und kompetent von Prominenten wie Comedian Thomas Wosch und Fernsehmoderatorin Ulrike Finck sowie Medizinern bewerten.
Als deutschsprachige Premiere beleuchtet „Das Schnupfen-Geschäft“ (21.55 Uhr) das Thema Erkältungen als Markt für die Pharmaindustrie. Von Sprays über Tropfen bis zur Impfung gibt es viele medizinische Angebote, die Schutz und Erleichterung versprechen. Doch ist es vielleicht besser, eine Verkühlung ohne schwere Medikamente durchzustehen, als sich deren Nebenwirkungen auszusetzen? Ärztliche Beobachtungen zeigen, dass ohne medikamentöse Unterstützung schwere Beeinträchtigungen im Gehirn und im Herz-Kreislauf-System die Folge sein können.
Den Abschluss des Themenabends bildet die Dokumentation „Sanfte Medizin – Satte Gewinne“ (22.25 Uhr). Ist die Schulmedizin bei Allergien, Asthma, rheumatischen Erkrankungen und dergleichen ratlos, gewinnt alternative Heilmedizin immer mehr Zulauf. Menschen wollen zunehmend weg von chemischen Medikamenten, deren Nebenwirkungen oftmals die Gesundheit auch belasten, und wenden sich ganzheitlichen Methoden zu.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002