Gahr zum Tod von Günther Andergassen: Großer Tiroler Komponist von uns gegangen

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Betroffen zeigt sich ÖVP-Südtirolsprecher Abg. Hermann Gahr anlässlich des Todes von Günther Andergassen. "Mit Günther Andergassen ist ein großer Komponisten und Repräsentant der Tiroler und österreichischen Musikwelt sowie ein politischen Aktivist von uns gegangen, der sich zeitlebens für die Belange Südtirols eingesetzt hat. Sein Engagement um die Zwölftontechnik hat ihn über die Grenzen des Landes Tirol hinaus bekannt gemacht", so Gahr.

Andergassen, der bereits vergangenen Dienstag im 86. Lebensjahr verstorben ist, war als Komponist und Musikwissenschafter über die Grenzen Tirols hinaus bekannt. Als Direktor des Feldkirchner Konservatoriums, als Leiter des Kammerchors des Innsbrucker Konservatoriums sowie als Lehrender am Salzburger Mozarteum trat Andergassen besonders für die Verbreitung der Zwölftontechnik ein und war Träger des silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und des Verdienstkreuzes des Landes Tirol. Als politischer Aktivist setzte sich Andergassen als Mitglied des Befreiungsausschusses Südtirol für die Rechte der Südtirolerinnen und Südtiroler ein. „Mein Beileid gilt seiner Familie und seinen Angehörigen", so Gahr abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003