Neuer asb-Geschäftsführer: Schuldenberatung absichern

Clemens Mitterlehner, neuer Geschäftsführer der staatlich anerkannten Schuldenberatungen, wird unter anderem die finanzielle Absicherung der Beratungsleistung beschäftigen.

Wien (OTS) - Die ASB Schuldnerberatungen GmbH, seit September 2015 interimistisch von Ferdinand Herndler und Michael Lackenberger geführt, hat seit 1. Jänner 2016 einen neuen Geschäftsführer: Clemens Mitterlehner war 14 Jahre als Schuldenberater tätig und konnte mehrere hundert Privatkonkursverfahren erfolgreich bei Gericht abwickeln. Berufsbegleitend erlangte er an der Fachhochschule St. Pölten seinen Mag. (FH) für Sozialwissenschaftliche Berufe. 2013 wechselte er in die Dachorganisation asb, Bereich IT-Projektmanagement.

Ein Thema, das den neuen Geschäftsführer der Dachorganisation in den kommenden Monaten stark beschäftigen wird, ist die finanzielle Situation der Schuldenberatungen. Das Geld im Sozialbereich wird knapper, das trifft auch Schuldenberatungsstellen. „Doch wer hier spart, trifft unmittelbar Menschen, die ohnehin in einer Sackgasse sind. Und langfristig erhöht es die Kosten für die ganze Gesellschaft“, betont Clemens Mitterlehner. Es ist wissenschaftlich belegt: jeder Euro, der in Schuldenberatung investiert wird, kommt fünffach zurück. „Der Staat profitiert von Schuldenberatung, weil Menschen aus der Überschuldung kommen, wieder Arbeit finden, weniger Sozialleistungen benötigen und als aktive Konsumenten und Konsumentinnen wieder mehr Steuern zahlen“, erklärt Mitterlehner. Zudem hat ein Leben mit Schulden gesundheitliche Folgen, deren Kosten ebenfalls die Allgemeinheit trägt. „Das Ziel muss die finanzielle Absicherung eines flächendeckenden Beratungsangebots sein – den betroffenen Menschen und dem Staat zuliebe.“

Hintergrundmaterial:
www.schuldenberatung.at
www.budgetberatung.at

Pressefoto Clemens Mitterlehner:
www.schuldenberatung.at/fachpublikum/pressefotos.php

Kontakt zu den GeschäftsführerInnen
der Schuldenberatungen in den Bundesländern:
Schuldnerberatung Wien:
Tel. 01 33 08 735 – DSA Alexander A. Maly
Schuldnerberatung Niederösterreich:
Tel. 02742 35 54 20 – Michael Lackenberger
Schuldnerberatung Oberösterreich:
Tel. 0732 77 55 11 – Mag. Thomas Berghuber
SCHULDNERHILFE OÖ:
Tel. 0732 77 77 34 – Mag. (FH) Ferdinand Herndler
Schuldenberatung Salzburg:
Tel. 0662 879901, 0676/507 52 00 – Mag. Peter T. Niederreiter Schuldenberatung Tirol:
Tel. 0512 57 76 49 – Mag. Thomas Pachl
ifs Schuldenberatung Vorarlberg:
Tel. 051755 580 – DSA Peter Kopf
Schuldnerberatung Steiermark:
Tel. 0316 37 25 07 – Mag. Christof Lösch
Schuldnerberatung Kärnten:
Tel. 0463 51 56 39 – Mag. Karl Kleindl
Schuldenberatung Burgenland:
Tel. 02682 600 215-0 – Mag.a Gabriela Perusich

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen bei der asb:
Mag.a Gabriele Horak-Böck (Öffentlichkeitsarbeit),
T. 01-96 10 213, Mobil 0660-343 2447,
E. gabriele.horak@asb-gmbh.at
Mag. (FH) Clemens Mitterlehner (Geschäftsführung),
T. 0732-65 65 99, Mobil 0681 104 704 45,
E. clemens.mitterlehner@asb-gmbh.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASB0001