Irmgard Griss in ÖSTERREICH: "Schon Viertelmillion gespendet."

Unabhängige Kandidatin: "Prölls Rückzug hat mich nur noch mehr bestärkt."

Wien (OTS) - Die unabhängige Kandidatin für die Präsidentschaftswahl, Irmgard Griss, zeigt sich im Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH zufrieden mit den bisher eingegeangenen Spenden für ihren Wahlkampf. Griss: "Es ist wirklich großartig, dass bisher schon mehr als eine Viertelmillion gespendet wurde. Täglich kommen neue Spenden dazu."

Der Verzicht von Landeshauptmann Erwin Pröll auf eine Kandidatur mache ihr Mut. Griss: "Dass sogar ein absolut regierender Landeshauptmann vor einer Kandidatur zurückschreckt und andere potenzielle Bewerber noch zögern, hat mich in meinem Antreten bestärkt."

Auf den hohen Altersschnitt der Hofburg-Kandidaten angesprochen, sagt Griss: "Ich fühle mich fit und bin motiviert, diese Aufgabe zu 100 Prozent zu erfüllen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002