Otto Auer, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, feiert am 4.1.2016 seinen 50. Geburtstag

LK Präsident Hermann Schultes gratuliert im Namen des Präsidiums, der Kammerdirektion und aller Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer

St. Pölten (OTS) - „Seit gut zwei Jahren arbeitet Otto Auer als Vizepräsident Seite an Seite mit Theresia Meier und mir an der Spitze der Niederösterreichischen Landwirtschaftskammer für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. In diesen zwei Jahren haben wir ihn als profunden Kenner und bodenständigen Praktiker der Land- und Forstwirtschaft schätzen gelernt. Gleichzeitig blickt Otto Auer über den Tellerrand, wenn es um die Frage geht, wie man unsere bäuerlichen Betriebe langfristig zukunftsfähig ausrichten kann. Er ist ein Mann klarer Worte, jeder weiß, wie er bei ihm dran ist. Ich gratuliere Otto Auer von Herzen zum abgeschlossenen „Halben Jahrhundert“ und wünsche ihm Gesundheit, Glück und Gottes Segen für die kommenden Lebensjahre. Ein irischer Segenswunsch sagt: Mögest du an deinem 50. Geburtstag die Hälfte deines Lebens noch vor dir haben! Nicht zuletzt bedanke ich mich aufrichtig für Otto Auers Einsatz und die gute Zusammenarbeit in der Landwirtschaftskammer“, so Landwirtschafskammerpräsident Hermann Schultes anlässlich des 50. Geburtstages von LK-Vizepräsident Otto Auer am 4. Jänner 2016.

Otto Auer: leidenschaftlicher Bauer sowie Vertreter und Verfechter landwirtschaftlicher und regionaler Themen

Der Jubilar darf sich heuer auch als Landwirt über ein Jubiläum freuen: Auer bewirtschaftet seit 25 Jahren einen gemischten Ackerbau-und Weinbaubetrieb mit Schweinezucht. Otto Auer ist verheiratet und Vater von einer Tochter und zwei Söhnen. Die möglichst frühe Involvierung junger Hofübernehmer ist ihm nicht nur bei ihm zuhause ein großes Anliegen. In seiner Rolle als Bauernvertreter macht er permanent darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, junge Menschen auch in Zukunft für die Land- und Forstwirtschaft begeistern zu können und die Rahmenbedingungen dementsprechend zu gestalten. Neben dem Engagement für die Anliegen der Land- und Forstwirte ist Auer seit 2005 erfolgreicher Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Höflein. Darüber hinaus setzt er sich für regionale Interessen als Vorstandsmitglied der Leaderregion Carnuntum ein. Darüber hinaus arbeitet Auer bereits seit 1997 tatkräftig im Pfarrgemeinderat mit.

Rückfragen & Kontakt:

DI Bernadette Laister, Pressereferat LK NÖ
Tel. 05 0259 29301, Mobil: 0664 60 259 29301
E-Mail: bernadette.laister@lk-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001