Wien-Donaustadt: Pensionistin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Wien (OTS) - Eine 65-jährige Frau kam heute gegen 17:20 Uhr auf der Erzherzog-Karl-Straße Krzg. Donaustadtstraße bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Die Frau überquerte gerade einen Schutzweg, als ein 30-jähriger Mann mit seinem Sattelschlepper von der Donaustadtstraße Richtung rechts in die Erzherzog-Karl-Straße einbog. Der Mann dürfte die Frau übersehen haben und überrollte sie mit dem LKW. Trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen seitens der Einsatzkräfte erlag die 65-Jährige am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der LKW-Fahrer steht unter Schock. Nähere Informationen zum Unfallhergang sind zur Stunde nicht bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
Tel.: +43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0008