VP-Korosec ad SP-Wagner: Rechnungshof bestätigt Kritik der Opposition

Herr Gemeinderat Wagner, lesen Sie die Rechnungshofberichte

Wien (OTS) - "Herr Gemeinderat Wagner, Sie haben offenbar andere Berichte des Rechnungshofes vorliegen als die Allgemeinheit und somit auch als die ÖVP Wien, denn im Bericht des Rechnungshofes steht auf Seite 34 bezüglich der Sicherheit im AKH, dass "weder die Sicherheit des dort lagernden Eigentums des Allgemeinen Krankenhauses, wie z.B. EDV-technische Geräte, noch von Patientinnen- bzw. Patientendaten gewährleistet" ist!", so die Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien LAbg. Ingrid Korosec in Replik auf eine Aussendung von Kurt Wagner.

"Außerdem fordern wir nicht mehr Sicherheitspersonal, sondern haben die konstruktive Überlegung in den Raum gestellt, dass man eine Reduktion der Zutrittsmöglichkeiten zumindest während der Nachtstunden andenken sollte, um in Zukunft die Sicherheit der Mitarbeiter/innen und Patient/innen gewährleisten zu können", so Korosec weiter.

Korosec abschließend: "Herr Kollege, ich bitte Sie zum Wohle der Wienerinnen und Wiener um Seriosität und wahrheitsgetreue Aussagen!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004