Medieneinladung: Außenminister Sebastian Kurz eröffnet Europäisches Jahr für Entwicklung am 26. Jänner 2015

Wien (OTS) - In Riga erfolgt heute der Startschuss für das Europäische Jahr für Entwicklung 2015 (#EYD2015). Das Motto lautet "unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft". 28 EU-Mitgliedsstaaten zeigen ein Jahr lang, wie Europa als weltweit größter Geber die nachhaltige Entwicklung in Ländern des Südens und Ostens unterstützt. Am 26. Jänner 2015 lädt Außenminister Sebastian Kurz gemeinsam mit der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, zu einem Event für Jugendliche in die Einsatzzentrale des Österreichischen Roten Kreuzes. Zehn österreichische zivilgesellschaftliche Organisationen vermitteln in Erlebnisstationen, wie sie Entwicklungsländer auf ihrem Weg in eine eigenständige Zukunft unterstützen.

Jugendliche im Alter von 15-17 Jahren treffen Außenminister Sebastian Kurz sowie EU-Entwicklungskommissar Neven Mimica. Diskutiert werden globale Herausforderungen wie Armut, Hunger und Konflikte. In Erlebnisstationen der Austrian Development Agency, Caritas, Young Caritas, dem Österreichischen Roten Kreuz, Licht für die Welt, C3 und Baobab, SOS-Kinderdorf, Südwind, WWF, und den Roten Nasen International erfahren sie aus erster Hand mehr über humanitäre Hilfe und langfristige Entwicklungszusammenarbeit. Ideen der Jugendlichen werden diskutiert.

Datum: Montag, 26. Jänner
Zeit: 10:00 - 12:00, anschließend Mittagessen bis 13:00
Ort: Katastrophenhilfezentrum Österreichisches Rotes Kreuz, Oberlaaer Straße 300-306, 1230 Wien

Programm
Moderation: Eva Pölzl, ORF
Begrüßung: Sebastian Kurz (Außenminister), Neven Mimica (EU-Kommissar für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung) Diskussion mit den SchülerInnen
Interaktive Stationen der ADA, dem Österreichischen Roten Kreuz, Licht für die Welt, Caritas, Young Caritas, C3 und Baobab, SOS-Kinderdorf, Südwind, WWF und den Rote Nasen International regen zur Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen an. Mittagessen: Feldküche des Österreichischen Roten Kreuzes

Interessierte MedienvertreterInnen werden gebeten, folgende Daten per E-Mail (eyd2015@ada.gv.at) bis spätestens 23. Jänner 2015, 16:00 Uhr bekannt zu geben:

  • Titel: Eröffnung Europäisches Jahr für Entwicklung
  • Vorname
  • Nachname
  • Medium
  • E-Mail Adresse

Mehr Informationen zum Europäischen Jahr für Entwicklung 2015:
www.entwicklung.at
Twitter Hashtag: #EYD2015

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit
Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung. Das Außenministerium plant die Strategien und Programme, die Austrian Development Agency setzt diese gemeinsam mit öffentlichen Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen um.

Austrian Development Agency (ADA),
die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit Information und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Manuela Gutenbrunner
Tel.: +43 (0)1 90399-2412
Manuela.gutenbrunner@ada.gv.at
www.entwicklung.at
f: ÖsterreichischeEntwicklungszusammenarbeit
t: @entwicklungat

Außenminister Sebastian Kurz eröffnet Europäisches Jahr für
Entwicklung am 26. Jänner 2015

Datum: 26.1.2015

Ort:
Katastrophenhilfezentrum Österreichisches Rotes Kreuz,
Oberlaaer Straße 300-306
Oberlaaer Straße 300-306, 1230 Wien

Rückfragen & Kontakt:

BMEIA
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002