Stronach/Lugar fordert "Privatschule für Alle!" nach niederländischem Vorbild

Wien (OTS) - "Nachdem sich Bildungsministerin Heinisch-Hosek gemeinsam mit den Bildungssprechern das Schulsystem in den Niederlanden genau erklären hat lassen, sollte sie nun auch die Lehren aus dieser Reise ziehen", erklärt Team Stronach Bildungssprecher Robert Lugar und verlangt: "Privatschule für Alle!" Die jetzt schon vorhandenen Privatschulen, die weitgehend autonom geführt werden und sehr gute Bildungsergebnisse liefern, sollten die gleichen Förderungen erhalten, wie öffentliche Schulen, erläutert der Team Stronach Bildungssprecher. "Uns muss jedes Kind gleich viel wert sein", mahnt Lugar. Somit dürfe auch der Besuch einer Privatschule nicht mit Kosten für die Eltern verbunden sein.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: +43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002