Unfall durch Alkoholisierten auf Floridsdorfer Brücke

Wien (OTS) - Mit ca. 0,9 g/l Alkoholgehalt im Blut kam gestern gegen 23:45 Uhr ein 27-Jähriger mit seinem PKW auf der Floridsdorfer Brücke ins Schleudern. Der Mann fuhr zuvor auf der Auffahrtsrampe der Brücke von der A22 kommend Richtung Süden und wollte nach links in Richtung Floridsdorfer Hauptstraße einbiegen. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fuhr er im Kreuzungsbereich auf eine Verkehrsinsel auf und rammte zwei Verkehrsschilder sowie eine Ampelanlage. Erst die Leitschiene konnte das Fahrzeug stoppen. Der 29-jährige Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, an dem PKW entstand Totalschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
Tel.: +43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004