Ö3-Hörer gegen Marcel Hirscher: Die neue Ö3-Wecker-Challenge

Schneller als Marcel Hirscher im zweiten Durchgang vom Nightrace in Schladming

Wien (OTS) - Tausende Ski-verrückte Fans, ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer und der legendäre Hang auf der Planai: Das Nightrace in Schladming findet am Dienstag, den 27. Jänner statt. Am nächsten Morgen treten zehn Ö3-Hörerinnen und -Hörer gegen Marcel Hirscher an - am Original-Streckenkurs des zweiten Durchgangs vom Nightrace.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Vorsprung von 20 Sekunden auf die Zeit, die Marcel Hirscher beim Rennen am Vorabend vorlegt. Schaffen es fünf von zehn Ö3-Hörern diese Zeit zu knacken, dann ist die Challenge gewonnen. Marcel Hirscher versucht seine Gegner schon zu verunsichern: "Wenn es eisig ist, dann hat man sowieso keine Chance, dass man dort runterkommt."

Es gilt unter den besten Skifahrern der Welt als das steilste, schwierigste und gleichzeitig spektakulärste Slalom-Rennen des Weltcups - also der ideale Austragungsort für eine neue Ö3-Challenge. Der originale Slalom-Kurs bleibt über Nacht stecken, die Zeitmessung bleibt ebenfalls aufgebaut und zehn Ö3-Hörerinnen und -Hörer dürfen sich am 28. Jänner in der Früh live im Ö3-Wecker auf der Piste der Stars beweisen - sie haben die einmalige Chance den zweiten Durchgang vom Nightrace in Schladming zu fahren.

Wer dabei sein will, kann sich ab sofort auf http://oe3.ORF.at bis spätestens Freitag, den 23. Jänner 2015 um 12 Uhr anmelden. Der Ö3-Kader wird dann am Montag, den 26. Jänner 2015 im Ö3-Wecker bekannt gegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: 01/36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001