Der Wettlauf um die neuen Webadressen - die Gastro-Szene sichert sich die neuen Domainendungen wie .cafe, .food, .wien

Wie Betriebe vom neuen Raum im Web profitieren

Wien (TP/OTS/OTS) - .wine, .beer, .bar - das sind nur 3 von 500 neuen Domainendungen, die seit Anfang 2014 schrittweise auf den Markt kommen. Reges Interesse an den so genannten New Top Level Domains kommt aus der Gastronomie Branche. Viele Betriebe erwarten sich durch möglichst aussagekräftige Domainnamen, wie z.B. www.geburtstags.catering für ihre Website einen Wettbewerbsvorteil im Kampf um die Sichtbarkeit im Web.

Doch auch hier gilt: Wer gute Domainnamen haben möchte muss schnell sein. Die größten Chancen seine Wunschdomain zu bekommen hat, wer sich die Domainnamen schon vor dem offiziellen Start sichert. Beim österreichische Domain- und Hosting Anbieter easyname beispielsweise (www.easyname.at) können Domains kostenlos und unkompliziert vorbestellt werden.

Warum aber sollten die Betriebe die neuen Domainendungen überhaupt in ihr Portfolio aufnehmen? "Viele unserer Kunden erweitern ihre bestehenden .at oder .com-Domains um jene Domainendungen, die ihre Dienstleistungen beschreiben" erklärt Florian Schicker, Geschäftsführer und Gründer der easyname GmbH. "Domainendungen wie .bar, .food, .cooking. cafe. oder .wine können für ein und dasselbe Lokal passen und gleichzeitig unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Oft geht es auch einfach darum, der Konkurrenz zuvorzukommen und nachdem die jährlichen Kosten im Bereich von ca. EUR 15 bis EUR 60 überschaubar sind, ist ein gutes Domainportfolio auch für kleinere Betriebe leistbar", so Schicker weiter.

Für Eigentümer von eingetragen Marken besteht die Möglichkeit, sich mit einer Eintragung in das sogenannte Trademark Clearinghouse (www.trademark-clearinghouse.com) vor unerwünschten Domainregistrierungen des eigenen Markennamens zu schützen.

Die ersten neuen Domainendungen wurden Anfang 2014 von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) freigegeben. Bis Ende 2015 werden voraussichtlich mehr als 500 neue Domainendungen zur Verfügung stehen. Am meisten Registrierungen konnten bis dato die Domainendungen .xyz, .club, .guru und .berlin verzeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

easyname GmbH
Susanne Strasser
Tel.: +43 (0)1 - 336 0006 4001
presse@easyname.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0004