"INDIVIDUELLE MOBILITÄT sichert ARBEITSPLÄTZE und WOHLSTAND"

Dr. Gustav Oberwallner/Landesgremium Oberösterreich lädt zum Pressegespräch

Wien (OTS) -

Termin: Donnerstag, 13. März 2013 Zeit: ab 17.30 Uhr Eintreffen Beginn: um 18.00 Uhr Ort: Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Felix Clary (Sprecher Automobil-Importeure),
KommR Ing. Josef Schirak (Obmann KFZ- Einzelhandel),
KommR Dr. Gustav Oberwallner (Obmann KFZ Handel OÖ)

Folgende Themen werden behandelt:

Steuerliche Belastung" gefährdet Entwicklung ländliche Regionen Die INDIVIDUELLE MOBILITÄT ist für Bundeländer, wie Oberösterreich das Rückgrat der Wirtschaft. Dank guter Infrastruktur ist die wirtschaftliche Entwicklung auch in ländlichen Gebieten gegeben und gegebenenfalls pendeln "Berufstätige" in die Industriezonen entlang der Donau.

Das AUTO, Symbol der "INDIVIDUELLEN MOBILITÄT" wandelt sich vom "STATUS-Symbol" der Zeit des Wirtschaftswunders der Nachkriegszeit zum "felxiblen TRANSPORT-Mittel".

Urbane Mobilität - Chance für die INDIVIDUELLE MOBILITÄT

Grundlegende Erwartungen an das Auto von morgen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und ersuchen aus organisatorischen Gründen um Ihre Anmeldung. Danke.

Rückfragen & Kontakt:

Renate Okermüller
Tel. 0664/13 81 689
rok@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001