VP-Holdhaus ad Saatgutverordnung: Ja zur Vielfalt

Wien (OTS) - "Ich bin erfreut, dass sich das Europäische Parlament in der heutigen Sitzung mit einer großen Mehrheit gegen die Saatgutverordnung ausgesprochen hat", so ÖVP Wien Umweltsprecherin Gemeinderätin Karin Holdhaus in Reaktion auf die heutige Abstimmung im Europäischen Parlament.

"Eine derartige Regelung würde das Aus für sämtliche Obst- und Gemüsesorten in Österreich bedeuten. Es ist von enormer Wichtigkeit, dass die Sortenvielfalt erhalten bleibt. Die 800.000 Stimmen der EU-Bürger wurden ernstgenommen, von denen allein über 400.000 aus Österreich kamen. Unser Dank gilt allen, die sich dafür eingesetzt haben. Es ist erfreulich, dass letztendlich die Vernunft gesiegt hat. Ja zu einem Europa der Vielfalt, nein zu einem europäischen Einheitsbrei", so Holdhaus abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003