gugging meisterwerke.! Neue Dauerausstellung im museum gugging

In der Schau gugging meisterwerke.! sind sie alle vereint: die alten und die neuen Meister-Maler, -Zeichner und -Gestalter aus Gugging.

Maria Gugging (OTS) - Eröffnung: 19. März 2014, 19 Uhr, museum gugging 20. März 2014 - 26. März 2017

Das museum gugging präsentiert ab Frühjahr 2014 für 3 Jahre die Hauptwerke der Künstler aus Gugging. Unter den 101 Meisterwerken, den "Mona Lisas" aus Gugging, sind Johann Hausers berühmte drei Bildnisse von Frauen, die nach zwei Jahrzehnten in England nun endlich wieder in Österreich zu bewundern sind. Ebenso gezeigt werden Gemälde wie das Horacek-Bildnis, das zum Logo des museum gugging wurde. Hauptwerke August Wallas, Philipp Schöpkes, Oswald Tschirtners und vieler anderer Künstler werden mit ihren Schöpfern erfahrbar gemacht. gugging meisterwerke.! versucht, anhand ausgesuchter Arbeiten der wichtigsten Gugginger Künstler etwas über die Umstände der Entstehung und die Geschichte von Einzelwerken oder von Werkblöcken zu vermitteln, um ein wenig in die faszinierende Welt der Art Brut, dieser von der "eigentlichen" Kunstwelt der westlichen Hemisphäre unbeeinflussten Kunst, eintauchen zu können.

Parallel zu den regelmäßig wechselnden, beliebten Sonderausstellungen ermöglicht die neue Dauerausstellung eine Reise durch die Welt der Art Brut und markiert die vielseitige Stilistik und beeindruckende Formensprache der Künstler aus Gugging.

Zeitgleich zu gugging meisterwerke.! in Verlängerung bis 7. 9. 2014 zu sehen:"small formats.!" und "ingolf ebeling sonnenstrahlenmillionär".

gugging meisterwerke.! im museum gugging

Datum: 19.3.2014, um 19:00 Uhr

Ort:
museum gugging
Am Campus 2, 3400 Maria Gugging

Url: www.gugging.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt museum gugging:
Mag. Bernadette Lietzow, Am Campus 2, 3400 Maria Gugging,
T:+43/(0)664 60499374, E-Mail: bernadette.lietzow@gugging.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GUG0001