Verena Zechner ist neue Business Development Managerin bei Bayer Austria

Wien (OTS) - Verena Zechner, MBA übernimmt nach ihrer Karenzzeit die Aufgabe Business Development bei Bayer Austria und berichtet in ihrer Funktion an Dr. Martin Zartl, Leiter Health Policy & Public Affairs. Die 40-Jährige setzt somit ihre mehrjährige Berufslaufbahn bei Bayer Austria fort und freut sich über den Wiedereinstieg in eine neue Funktion, die sie in Teilzeit ausübt. Zu Zechners vielfältigen Agenden gehören ua die Sicherstellung des Business-übergreifenden Informationsaustausches, des internen Schnittstellenmanagements sowie der Marktanalyse zur Entwicklung neuer Geschäftsideen.

"Das spannende an meiner neuen Aufgabe als Business Development Managerin ist sicherlich das themenübergreifende und strategische Arbeiten für die Gesundheitssparte von Bayer Austria. Bayer bietet im HealthCare-Bereich innovative Produkte von der Kardiologie bis zur Onkologie und engagiert sich stark in der klinischen Forschung in Österreich. Das macht das Unternehmen für mich so interessant", resümiert Verena Zechner ihren Wiedereinstieg.

Nach ersten beruflichen Stationen im Marketing und Verkauf in der Touristik und IT-Branche, begann Verena Zechner, MBA, im Jahre 2000 ihre Karriere im Gesundheitsbereich als Produkt Managerin eines Pharmaunternehmens. 2002 wechselte sie als Produkt Managerin Gynäkologie & Andrologie zu Bayer Austria und übernahm kurze Zeit später diese Business Unit bis zu ihrer Karenz. Unter dem Motto des lebenslangen Lernens hat Verena Zechner zahlreiche fachliche Weiterbildungen sowie Ausbildungen absolviert.

Die 2-fache Mutter holt sich ihre Inspiration und Regeneration beim Reiten, Tauchen und Kraftsport.

Weitere Informationen zu Bayer finden Sie auf: www.bayer.at

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth, M.A.
Tel.: +43/1/71146-2219
E-Mail: daniela.winnicki@bayer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAY0001