Spendenaufruf: Volkshilfe startet erneut Hilfsaktion für syrische Kinder

Über fünf Millionen syrische Kinder und Jugendliche sind Opfer des Bürgerkriegs. Die Volkshilfe unterstützt Familien im Südlibanon.

Wien (OTS) - "Die Unterstützung von syrischen Flüchtlingsfamilien mit Kindern hat oberste Priorität. Wir haben es mit der größten humanitären Krise für Kinder und Jugendliche weltweit zu tun", warnt heute Erich Fenninger, Geschäftsführer der Volkshilfe Österreich. Diese Woche jährt sich am 15. März zum dritten Mal der Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs.

Fokus auf die Hilfe für Kinder

Die Volkshilfe unterstützt mit Mitteln der Aktion "Nachbar in Not" gemeinsam mit "Solidar Suisse" und der "Norwegischen Volkshilfe" Familien in den Regionen Nabatieh, Saida und Jezzine im Südlibanon. In erster Linie handelt es sich dabei um Flüchtlinge, die noch nicht beim UNHCR registriert sind und daher auch keine Unterstützung bekommen. "Die Projektteams vor Ort melden, dass die Familien dringend Hygiene-Sets, Decken und Küchenutensilien brauchen. Wir schnüren deshalb bedarfsgerechte Nothilfepakete", berichtet Fenninger.

Verteilung der notwendigsten Güter

Die Volkshilfe unterstützt im Rahmen eines neuen Projekts Familien mit Hygiene-Kits (12 Euro), Küchensets (25 Euro) sowie mit Matratzen und Decken (22 Euro). Bei der Verteilung wird besonders auf die Bedürfnisse von Kleinkindern und Frauen eingegangen: verteilt werden Seife, Desinfektionsmittel und Windeln für Babies (13 Euro) sowie "Dignity Kits" mit Binden, Unterwäsche und Taschenlampen für Frauen (25 Euro).

"Die Not in den Flüchtlingslagern ist groß. Die Menschen leben unter unglaublich schwierigen Bedingungen", weiß Fenninger, der im Vorjahr das Projekt im Südlibanon besuchte. Die Volkshilfe unterstützt seit 2012 die Flüchtlinge im Libanon und Damaskus mit Nahrungsmittel- und Hilfsgüterpaketen. Der Bundesgeschäftsführer bittet erneut um Spenden: "Wir dürfen nicht die Augen vor der Not der Flüchtlinge verschließen. Der blutige Bürgerkrieg hat bereits zu viele Menschenleben gefordert."

Spendenkonto Volkshilfe

BIC OPSKATWW
IBAN AT77 6000 0000 0174 0400
Kennwort: "Syrien"
Online spenden: www.volkshilfe.at/onlinespenden

Alle Informationen zur Volkshilfe in Syrien unter http://www.volkshilfe.at/syrien

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Mag. (FH) Margit Kubala
Tel.: +43 (0) 676 83 402 214
margit.kubala@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001