VP-Walter ad Wohnbau: "Nicht nur vor Wahlen offensiv werden"

Wien (OTS) - "Die Wohnbauoffensive der Stadtregierung ist grundsätzlich zu begrüßen, die Zahlen zeigen aber, dass die letzten Jahre verschlafen wurden. Auch im langjährigen Durchschnitt erkennt man, dass das Wohnbauressort die Investitionen regelmäßig vor den Gemeinderatswahlen anhebt. Das ist für eine stark wachsende Stadt wie Wien zu wenig", so der Wohnbausprecher der ÖVP Wien LAbg. Norbert Walter in einer knappen Reaktion auf die heutige Bürgermeister-Pressekonferenz.

Norbert Walter: "Ein Wermutstropfen bleibt, wird doch dem geförderten Eigentum im Rahmen des Gesamtpakets immer noch zu geringe Bedeutung beigemessen. Dabei wäre gerade dieses Segment wichtig, um auch für die ältere Generation erschwingliches Wohnen anzubieten."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002