"Am Punkt" mit Sylvia Saringer - Thema: "Albtraum Wohn(t)raum - wer kann sich die eigenen vier Wände noch leisten?"

Mittwoch, 12. März 2014, 23.25 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Ab 1. April wird das Wohnen wieder teurer: die Richtwerte für Mietpreise werden in ganz Österreich erhöht - um durchschnittlich 4,6 Prozent. Schon jetzt heißt es für Viele: "Aus der Traum von den eigenen vier Wänden". Die Mietpreise schießen durch die Decke, Eigentumswohnungen und -Häuser gelten mittlerweile für Otto-Normalverbraucher als unbezahlbar. Wer doch ein Dach über dem Kopf findet, der muss einen großen Teil seines Verdienstes fürs Wohnen ausgeben. Da bleiben immer mehr junge Erwachsene gezwungenermaßen lieber gleich im Hotel Mama. Albtraum Wohn(t)raum -wer kann sich die eigenen vier Wände noch leisten?

Darüber diskutiert Sylvia Saringer mit Michael Ludwig (SPÖ-Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung), mit Gabriele Tamandl (ÖVP-Nationalratsabgeordnete, ÖAAB-Bundesobfrau-Stellvertreterin), mit Barbara Walzl-Sirk (Bundesobfrau Mieterschutzverband Österreich) und mit Udo Weinberger (Präsident Österreichischer Verband der Immobilienwirtschaft). Als Analysegast ist Christoph Bacher vom Magazin "News" zu Gast.

Bei "Am Punkt" wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Meinungsforschungs-Tool kommt wöchentlich bei der Live-Diskussion zum Einsatz. Diese Woche wollen wir in unserer Facebook-Umfrage wissen "Sollte es eine gesetzliche Deckelung für alle Wohnmietpreise geben oder sollte jegliche gesetzliche Preisbindung abgeschafft werden?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001