Bundespräsident empfängt die Staatsoberhäupter Kroatiens und Sloweniens zu einem trilateralen Treffen in Wien

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat die Staatsoberhäupter der Republik Kroatien und der Republik Slowenien für Montag, dem 17.März 2014, zu einem trilateralen Treffen in Wien eingeladen.
Die Begrüßung des Präsidenten der Republik Kroatiens, Ivo Josipovic und des Staatspräsidenten der Republik Sloweniens, Borut Pahor, durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wird um 11.00 Uhr im Maria-Theresien-Zimmer der Präsidentschaftskanzlei erfolgen. Anschließend ist ein Arbeitsgespräch der Staatsoberhäupter vorgesehen. Themen des trilateralen Treffens werden u.a. Berichte über aktuelle Fragen in den Teilnehmerstaaten, Fragen der EU-Erweiterung, die regionale Zusammenarbeit, das Gedenkjahr 2014, sowie die aktuelle Entwicklung in der Ukraine sein.
Im Anschluss an das Arbeitsgespräch stehen die Staatsoberhäupter für ein Pressegespräch (ca. 13.15 Uhr) zur Verfügung.
Ein Mittagessen, gegeben von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zu Ehren von Präsident Ivo Josipovic und Staatspräsident Borut Pahor und der Besuch kultureller Einrichtungen in Wien rundet das trilaterale Treffen der Staatsoberhäupter der Republik Österreich, der Republik Kroatien und der Republik Slowenien ab.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001