Kaske: "Preisschub bei Mieten sofort stoppen!"

Kaske verlangt: Aussetzen der Richtwert-Verteuerung

Wien (OTS) - Wohnen wird teurer: "Auf die Mieter rollt eine neue Belastungswelle zu", sagt AK Präsident Rudi Kaske. Die Richtwerte für private Altbaumietwohnungen steigen ab 1. April im Schnitt um 4,5 Prozent. Betroffen sind rund 330.000 Mieter-Haushalte in Österreich, 220.000 in Wien. Kaske verlangt: "Wohnen muss billiger werden. Die Regierung hat sich zu leistbarem Wohnen bekannt und muss endlich etwas tun." Er fordert aufgrund der explodierenden Mietkosten:
"Richtwerterhöhung im April aussetzen und die automatische Inflationserhöhung der Altbaumieten neu regeln."

Der AK Präsident verlangt konkret, dass die Anhebung der Richtwerte im April ausgesetzt wird - das geht durch eine Gesetzesänderung sofort. "Das kann aber nur ein erster Schritt sein. Um die Mieter spürbar zu entlasten, braucht es eine gesetzliche Neureglung der automatischen Inflationserhöhung der Altbaumieten -das kann gleich angegangen werden: Mietzinse sollen erst dann angehoben werden dürfen, wenn die Inflation sich um mehr als zehn Prozent erhöht hat - angepasst sollte dann nur um die Hälfte der Inflation werden", verlangt Kaske. Das hätte auch eine dämpfende Wirkung auf die Inflationsrate, da Mietensteigerungen in die Inflationsberechnung einbezogen werden.

Die sogenannten Richtwertmieten steigen ab 1. April bundesweit. Sie gelten für Mietverträge in privaten Altbauten, die nach dem 1. März 1994 abgeschlossen wurden. Die Erhöhung trifft nicht nur Neuverträge, sondern praktisch alle abgeschlossenen Verträge, da sie oft entsprechende Wertsicherungsklauseln im Vertrag haben.
Mehr zahlen müssen auch Mieter mit einer sogenannten Kategoriemiete. Da geht es um Altverträge, die zwischen 1982 und 1994 abgeschlossen wurden.

Bundesland Richtwerte ab 1.4.2012 Richtwerte ab 1.4.2014 Wien 5,16 Euro/m2 5,39 Euro/m2 Burgenland 4,70 Euro/m2 4,92 Euro/m2 Kärnten 6,03 Euro/m2 6,31 Euro/m2 Niederösterreich 5,29 Euro/m2 5,53 Euro/m2 Oberösterreich 5,58 Euro/m2 5,84 Euro/m2 Salzburg 7,12 Euro/m2 7,45 Euro/m2 Steiermark 7,11 Euro/m2 7,44 Euro/m2 Tirol 6,29 Euro/m2 6,58 Euro/m2 Vorarlberg 7,92 Euro/m2 8,28 Euro/m2 SERVICE: Das AK-Sechs-Punkte-Programm für billigeres Wohnen unter www.wohnenmussbilligerwerden.at

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001