ÖGJ-Ernszt: Recht auf Matura für Lehrlinge

Rechtsanspruch auf 'Lehre mit Matura' in der Arbeitszeit gefordert

Wien (OTS/ÖGB) - Mit dem Modell "Lehre mit Matura" können auch Lehrlinge die Matura machen. Mehr als 11.000 Jugendliche nutzen das Angebot bereits. Damit das noch mehr Jugendliche tun, hat die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) die Kampagne "Lehre mit M" gestartet. "Die 'Lehre mit Matura' macht die Lehrausbildung für Jugendliche noch interessanter. Viele, die sich deshalb für eine Lehre entscheiden, werden aber später enttäuscht", sagt ÖGJ-Vorsitzender Sascha Ernszt, denn: "Im Handel oder in der Gastronomie sind Jugendliche häufig von der 'Lehre mit Matura' ausgeschlossen, weil die dort üblichen Arbeitszeiten und Dienstpläne nicht beides zulassen. Im Metallbereich entsteht das Problem meist nach dem Lehrabschluss: Die Jugendlichen nehmen einen Arbeitsplatz im Schichtbetrieb an und schaffen es dann nicht zum Matura-Vorbereitungskurs." Die ÖGJ will daher, dass die im Regierungsprogramm versprochene Verbesserung der 'Lehre mit Matura' rasch umgesetzt wird. ++++

"Die Unternehmen jammern ständig, dass es in Österreich zu wenige gut ausgebildete Fachkräfte gibt. Wenn sich Jugendliche aber höher qualifizieren wollen, legen sie ihnen Steine in den Weg", kritisiert Ernszt und fordert: "Es muss einen Rechtsanspruch auf 'Lehre mit Matura' in der Arbeitszeit geben." Die Arbeitgeber müssten die Arbeitszeit dann so gestalten, dass Jugendliche zu den Vorbereitungskursen gehen können.

Die wichtigsten Eckpunkte der 'Lehre mit Matura':

  • Kurse, Lernunterlagen und Prüfungen sind für Lehrlinge kostenlos.
  • Es gibt kein Auswahlverfahren.
  • Der Abschluss berechtigt wie jede andere Matura zum Studium an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen.
  • Der Einstieg ist in jedem Lehrberuf ab dem ersten Lehrjahr möglich.
  • Vier Fächer: Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache und der Fachbereich aus dem Lehrberuf.
  • Stimmt der Lehrbetrieb zu, können die Kurse während der Arbeitszeit gemacht werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.oegj.at/lehre-mit-matura

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
Katja Dämmrich
Tel.: 01 534 44-39265
E-Mail: katja.daemmrich@oegb.at
www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001