Favoriten: Wienerlied-Konzert "Herrgott, wie schön"

Wien (OTS) - "Herrgott, wie schön bist du, Wien", ist der Titel eines Werkes des Komponisten Hans von Frankowski (1888 - 1945) und so lautet auch das Motto eines Wienerlied-Nachmittages am Samstag, 15. März. Fünf beliebte Künstler erinnern bei dieser Veranstaltung an Frankowskis melodisches Schaffen, der Stücke wie "Erst wann's aus wird sein" und "Ja, das sind halt Wiener G'schichten" geschrieben hat. Die Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10" organisiert die typisch wienerische Musik-Veranstaltung im "Waldmüller-Zentrum" (10., Hasengasse 38). Beginn ist um 15.00 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Fernmündliche Auskünfte und Karten-Reservierungen: 0660/464 66 14 bzw. 0699/814 49 056.

Kein Pflanz, kein Trauergewand und der höchste Spinat

Die Sängerin Ingrid Merschl, der Pianist Roman Teodorowicz und das "Trio Malat" wirken bei der klingenden Hommage an Hans von Frankowski (auch: Frankowsky) mit. Der Tondichter kam 1945 bei einem Bombenangriff in Wien ums Leben und hat der Nachwelt ein reiches musikalisches Erbe mit über 400 Werken (vom Wienerlied bis zur Operette) hinterlassen. Zahlreiche Stücke Frankowskis werden auch in heutiger Zeit gerne gespielt, etwa "I hab' kan Zins noch zahlt", "Ich brauch kan Pflanz", "Kinder, wegen mir braucht's ka Trauerg'wand" sowie "D' Weanatanz san da höchste Spinat". Eine Gedenktafel für den Tonsetzer ist in Ottakring (16., Neulerchenfelder Straße 39) zu finden. Das ehrenamtlich tätige "Kultur 10"-Team informiert über das Konzert am Samstag per E-Mail: waldmuellerzentrum@chello.at.

Allgemeine Informationen:

Gedenktafel für Hans von Frankowski:
http://www.wien.gv.at/bezirke/ottakring

Arbeitsgemeinschaft "Kultur 10":
www.wien-favoriten.at

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001