BSV: Eingereichte Tagesordnungspunkte für die Sitzung mit dem BMUKK am 4.3.

Bundesschülervertretung fordert Besprechung folgender Punkte bei gemeinsamer Sitzung

Wien (OTS) - Bundesschulsprecher Felix Wagner gibt folgende erbetene Tagesordnungspunkte für die gemeinsame Sitzung mit dem BMUKK am 4.3. bekannt:

  • Diskussion um rechtliche Möglichkeiten der BSV, speziell in Bezug auf die Homepage und die eigenständige Versendung von Presseaussendungen
  • Besprechung der Ergebnisse der BSV Umfrage, kurze gemeinsame Diskussion und Interpretation
  • Behandlung von Möglichkeiten zur verstärkten Integration von politischer Bildung in den Schulunterricht, Diskussion des BSV-Vorschlags ein eigenständiges Pflichtfach "Politische Bildung" ins Leben zu rufen
  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des Schulpartnertreffens vom 21.2.

Die BSV ist die gesetzlich gewählte Vertretung der österreichischen Schülerinnen und Schüler. Sie besteht aus 27 Landesschulsprechern und zwei Sprechern der Zentrallehranstalten. Der derzeitige Bundesschulsprecher Felix Wagner kommt aus der Österreichischen Schülerunion.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesschülervertretung
Felix Wagner
Bundesschulsprecher
0664/960 1572
felix.wagner@schuelerunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OSU0001