• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Peinlicher Fehltritt von Ministerin Schmied in Kärntner Schule verärgert Bevölkerung

Klagenfurt (OTS) - "Schüler scheinen unserer Unterrichtsministerin Claudia Schmied lästig zu sein", kommentiert heute FPK-Klubobmann Mag. Gernot Darmann, den Unmut vieler Eltern und Schülern über die Tatsache, dass Schüler beim Besuch Schmieds im Bundesgymnasium Tanzenberg aus der Schule hinaus komplimentiert wurden. So mussten die Schüler nach der 3. Stunde mit den Professoren die Schule verlassen und einen "Notunterricht" in den Räumlichkeiten des ehemaligen "Marianum" abhalten. Empfangen wurde von Schmied lediglich ein Teil des Lehrkörpers sowie die Schüler des Schulchores.

Weiters wurde bemängelt, dass sich Schmied über den "Lärm" der Glocke während der Choraufführung echauffierte. "Wenn man so schnell genervt ist, sollte man auf solche "SPÖ-Wahlkampfhilfen" wohl besser verzichten", rät Darmann. "Vorbilder sehen anders aus. Sie gehen nämlich mit Liebe und Freude auf die Menschen zu und an ihre Aufgaben heran. Dieser Zugang sollte vor allem im Umgang mit unseren Schützlingen eine Selbstverständlichkeit sein", schließt Darmann.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003