Stichworte: Fernsehen, Jubiläum, Medien, ORF, Tirol, Veranstaltung Channel: Politik
OTS0086   11. Juli 2012, 11:24

40 Jahre Funkhaus am Rennweg

Programmideen, Projekte, Persönlichkeiten - mit frischem Wind in die nächsten 40 Jahre


Mit einem Blick in die Geschichte des ORF Landesstudio Tirol und mit einem in die Zukunft mit neuen Ideen begeht man am Rennweg 14 das runde Jubiläum. In einer Pressekonferenz am 11. Juli 2012 im ORF Landesstudio Tirol präsentierte Landesdirektor KommR Helmut Krieghofer die wichtigsten Eckdaten:

Erfolgsmarke "Radio Tirol Sommerfrische" mit neuen Ideen und intensivierte Bezirksberichterstattung in allen Medien des ORF Tirol

Eine Woche Sommerfrische in Südtirol und Bezirksschwerpunkte in allen Medien des ORF sind heuer neu. Die Bezirke, in denen die Radio Tirol Sommerfrische zu Gast ist, stehen auch im Mittelpunkt der Radio Information. Das Tirol heute-Wetter kommt aus den Bezirken, Sommerfrische-Reporter für Tirol heute berichten regelmäßig von den Highlights, auf tirol.ORF.at finden sich übersichtliche Bezirkskarten mit allen Sommerfrische-Destinationen. Die intensivierte trimediale Bezirksberichterstattung wird nach der Radio Tirol Sommerfrische, Start war am 9. Juli, fortgesetzt.

Neue Gesichter bei Tirol heute und Südtirol heute

Ab Herbst präsentieren zwei neue Moderatoren die erfolgreichen Nachrichtenmagazine "Tirol heute" und "Südtirol heute". Zu "Südtirol heute" liegt auch eine aktuelle Studie des Institutes für Grundlagenforschung aus dem Frühjahr 2012 vor. Das äußerst erfreuliche Ergebnis: "Südtirol heute" bekommt Bestnoten.

Die wichtigsten Untersuchungsergebnisse:

ORF eins (21 Prozent der Befragten) und ORF 2 (10 Prozent) sind die absoluten Lieblingssender der deutschsprachigen Bevölkerung in Südtirol.

"Südtirol heute" liegt, was die Zahl der Seherinnen und Seher betrifft, mit der um 20.00 Uhr ausgestrahlten "RAI-Tagesschau" von RAI Bozen gleichauf: 88.000 deutschsprachige Südtiroler (31 Prozent der Bevölkerung) sehen "Südtirol heute", 90.000 Zuschauer (32 Prozent) hat die "RAI-Tagesschau". Imagemäßig ist "Südtirol heute" mit einer Bewertung von 1,8 bei allen abgefragten Punkten top. Erstmals wurden auch die fünf "Südtirol heute"-Moderatorinnen abgefragt, die mit Overall-Akzeptanz von 1,5 ebenfalls ganz hervorragend abschnitten.

ORF-Tirol-Landesdirektor Helmut Krieghofer sieht als Erfolgsgeheimnis von "Südtirol heute" die "hochprofessionelle und engagierte Arbeit, die das Team leistet. Das merken die Zuseherinnen und Zuseher und das belohnen sie nun mit den vorliegenden Traumnoten.

Tirol am Beat - Die Radio Tirol Musiklounge für junge Bands und alte Helden

Neu im Radioprogramm ist "Tirol am Beat", eine Musiksendung, die die reiche Musikszene des Landes abseits des Mainstreams präsentiert. Radio Tirol-Moderator Klaus Horst, ein Publikumsliebling mit einem enormen Musikwissen, betreut die neue Sendung. Junge Bands und alte Helden der Szene bekommen jeweils am Donnerstag, 19.00 bis 20.00 Uhr, und Sonntag, 18.00 bis 19.00 Uhr, die Gelegenheit, sich einem breiteren Publikum vorzustellen. Start: 20. September.

Aus ORF Tirol Kulturhaus wird ORF Tirol Studio 3

Im Jubiläumsjahr bekommt Tirol am Rennweg 14 mit dem ORF Tirol Studio 3 eine neue, attraktive Adresse für Veranstaltungen. Das Programm des offenen Medienhauses im ehemaligen Publikumsstudio ruht auf drei Säulen: Auf hauseigenen Veranstaltungen des ORF, wie "Musik im Studio", "Literatur im Studio" und, neu, "Radio Tirol Frühschoppen", live viermal im Jahr. Die weiteren Säulen sind hochkarätige Diskussionen und Vermietungen an Interessenten, die die professionelle Infrastruktur des ORF Tirol für Events nützen.

40 Jahre ORF Funkhaus am Rennweg Mit dem Publikum feiern. Vielfältige Aktivitäten im Jubiläumsjahr

Seit 13. Oktober 1972, damals wurde das neue ORF Landesstudio eröffnet, macht der ORF Tirol für sein Publikum vom Funkhaus am Rennweg 14 aus Programm. Die Entwicklung vom Monopolsender zum Marktführer im starken Wettbewerb ist in diesen 40 Jahren geglückt, Weichen für die Zukunft werden jetzt gestellt. In vielfältige Aktivitäten rund um 40 Jahre ORF Tirol Funkhaus kann das Publikum sich an die Frühzeit des Radios erinnern, an die ersten "Tirol heute"-Sendungen, unvergessene Stars des Hauses in Bild- und Tondokumenten erleben, die technische Entwicklung verfolgen und feiern.

"Radio schauen" heißt eine so unterhaltsame wie umfassende Ausstellung im Foyer des ORF Tirol. Von der Geschichte des Rundfunks vom Beginn des "Rundspruchwesens" bis zum modernen Radio und einem Ausblick auf neue Formen des Medienkonsums der Zukunft. Der neue Studiofilm blickt dem gesamten Team des ORF Tirol bei der Arbeit über die Schulter.

Im ersten Stock regiert ein weiterer Jubilar des Jahres. Eine der erfolgreichsten Benefizaktionen des Landes, Licht ins Dunkel, ist heuer 40. 40 Tiroler Künstlerinnen und Künstler aus Nord-, Ost- und Südtirol stellen eines ihrer Werke zur Verfügung und im ORF Tirol aus. Sie sind auch auf tirol.ORF.at zu bewundern.

Tag der offenen Tür - ein Fest und ein Dankeschön für alle

Am Sonntag, dem 14. Oktober, um 7.00 Uhr öffnet das Landesstudio seine Türen für sein Publikum. Um 20.00 Uhr, nach einem "Österreich Bild" über das ORF Funkhaus am Rennweg und "Tirol heute", werden tausende Tirolerinnen und Tiroler ihre Radio- und Fernsehlieblinge getroffen haben. Im Festzelt vor dem ORF Tirol am Rennweg werden der Radio Tirol Frühschoppen und "Mei liabste Weis" mit Franz Posch geboten. Den ganzen Tag lang sind Persönlichkeiten, die in den vergangenen 40 Jahren für das Landesstudio wichtig waren, zu Gast. Die Garage des Landesstudios wird zur Wetter-Infozentrale, zum Kinderclub und zum allerfeinsten Jazzclub, in dem Markus Linder für Musik sorgt - im New Orleans-Ambiente, das die HTL Bau und Kunst in Innsbruck gestaltet. Der Rennweg ist für das Fest gesperrt. Mit diesem Tag der offenen Tür bedankt sich der ORF Tirol bei seinem Publikum für die Treue zum Programm ihres Heimatsenders.

"Mein Blick in die Zukunft ist sehr optimistisch"

Landesdirektor KommR Helmut Krieghofer: "Auf 40 Jahre ORF Funkhaus am Rennweg zurückzublicken erfüllt mich mit Freude, auch mit persönlicher, denn ich durfte selbst Teil dieser Geschichte sein. Uns ist viel gelungen in diesen Jahren. Noch viel wichtiger aber: Mein Blick in die Zukunft ist sehr optimistisch. Im ORF Landesstudio Tirol arbeitet für das Tiroler Publikum ein hochprofessionelles, motiviertes, kreatives Team. Mit 500.000 Hörerinnen und Hörern der ORF-Radioprogramme täglich in Tirol, einem Marktanteil von 64% für Tirol heute und 48,7 Mio. Pageimpressions (2011) auf unserer Internetseite tirol.ORF.at sind wir mit allen drei Medien des ORF Tirol exzellent aufgestellt und für zukünftige Herausforderungen gerüstet."

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0086 2012-07-11 11:24 111124 Jul 12 NEF0004 0978



ORF Tirol Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Sonja Kluckner,
ORF Tirol Direktion
T: +43 (0)512 5343-26211
sonja.kluckner@orf.at

Aussendungen von ORF Tirol abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten:


Errechnete Personen: