• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

Österreichs größter Optiker feiert 30-jähriges Jubiläum

Steyr (OTS) - Die Erfolgsgeschichte der Optik bei Hartlauer nahm
1982 ihren Anfang. Zuerst nur als Test entwickelte sich der Optikbereich rasch zur ernstzunehmenden Konkurrenz für traditionelle Optiker und machten Hartlauer schließlich zum größten Brillenanbieter Österreichs.

8 Mio. verkaufte Brillen und die Tatsache, dass bereits jeder 3. österreichische Brillenträger eine Brille von Hartlauer trägt, beweisen: Die Aussichten für die Hartlauer Optik, deren Erfolgsgeschichte vor 30 Jahren begann, sind bestens.
Damals, im Jahr 1982, eröffnete Franz Josef Hartlauer in Wels und Amstetten testweise die ersten beiden Optik-Abteilungen und erkannte rasch das große Potenzial in dieser hochpreisigen Branche.

Der Komplettpreis von Hartlauer revolutioniert den Optikmarkt
Durch Einführung des Hartlauer Komplettpreissystem - welches dem Kunden erstmalig eine Preistransparenz bei Glas und Fassung durch einen Fixpreis ermöglicht - revolutionierte er zusätzlich den Brillenmarkt und ließ die Expansion im Optikbereich stark voranschreiten.

Regelmäßig veröffentlichte Preisvergleiche zeigten die massiven Preisunterschiede und versetzten den Optikmarkt in gehörigen Aufruhr. Seither ist bei Hartlauer viel passiert und der Durchbruch längst geschafft. Im Fassungs- wie Glasbereich konnten führende Marken gewonnen und exklusive Partnerschaften eingegangen werden. Die Glaseinschleifwerkstätte in Steyr ist einzigartig in Europa. Seit 2000 ist Robert F. Hartlauer an der Spitze des Unternehmens. Mit 450 geprüften Augenoptikern setzt Hartlauer natürlich auch auf perfekte Beratung und bietet in allen Geschäften eine kostenlose Sehstärkenbestimmung an. Das Komplettpreissystem von Hartlauer garantiert in jeder Qualitätsstufe das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für optische Brillen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAR0001