• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Message delivered APA-OTS Originaltext-Service

STELLA startet

Theaterfestival für junges Publikum erstmals in Vorarlberg - Eröffnung durch LR Kaufmann

Schaan (OTS/VLK) - Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis ist der
einzige österreichische Preis für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum. Das Festival wird heuer erstmals in Vorarlberg und mit Beteiligung Liechtensteins ausgerichtet. "STELLA ist weit mehr als ein Theaterpreis", sagte Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann bei der heutigen (Dienstag, 24. April) Eröffnung in Schaan, "Es ist vielmehr ein österreichweit angelegtes Theaterfest, bei dem eine Vielzahl von kulturbegeisterten Menschen mitwirkt".

Aus weit über 100 besuchten Theaterpremieren hat sich im Rahmen
der nationalen Sichtungen und internationalen Jurierung schließlich eine Angebotspalette herauskristallisiert, die den Bereich Kinder-und Jugendtheater nach allen Richtungen ausleuchtet. "Sowohl den Besucherinnen und Besuchern als auch den Theaterschaffenden selbst bietet sich damit eine einmalige Gelegenheit: innerhalb weniger Tage erhalten sie einen repräsentativen Überblick über das, was derzeit in dieser Kunstsparte in Österreich federführend ist", sagte Landesrätin Kaufmann. Eine derart breit angelegte Veranstaltung habe auch einen Mehrwert für die heimische Kulturszene, betonte die Landesrätin: "Wir erwarten uns einen kräftigen Impuls und die Ermutigung zum Engagement in einem für junge Menschen überaus lohnenden Betätigungsfeld."

Die nominierten Stücke werden in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Bludenz und Schaan (FL) präsentiert. Am Freitag, 27. April, werden im Vorarlberger Landestheater in Bregenz unter den zehn nominierten Stücken, darunter Produktionen des Burgtheaters, des Theaters am Ortweinplatz Graz und des Linzer Landestheaters, die Sieger gekürt. Weitere Preise werden für herausragende Ausstattung und herausragende Musik vergeben, dazu kommen ein Spezial- und ein Sonderpreis. Die Trophäe für die Preisträger, die STELLA-Statue, wurde im Rahmen eines spartenübergreifenden Kunstprojektes des Bregenzer Künstlers Marbod Fritsch mit den Lehrlingen der Firma Grass gestaltet.

STELLA

Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis ist eine Initiative der
ASSITEJ Austria, des Dachverbandes der österreichischen Theater- und Tanzszene für junges Publikum. Die ASSITEJ (Association Internationale du Théâtre pour L'Enfance et la Jeunesse) wurde 1965 in Paris gegründet und setzt sich weltweit für die Förderung des professionellen Theaters für Kinder und Jugendliche ein und ist mit seinen nationalen Zentren auf allen Kontinenten vertreten. Die ASSITEJ Austria zählt mehr als 80 Mitglieder, darunter Theaterinstitutionen, freie Häuser, Festivals und Gruppen, aber auch Vereine, Veranstalter und assoziierte Einzelpersonen in allen Bundesländern. Vorarlberger ASSITEJ-Mitglieder sind das Vorarlberger Landestheater Bregenz, das Luaga&Losna Festival, das Theater Minimus Maximus/Theater der Figur und Il Segreto di Pulcinella. www.assitej.at/projekte/stella

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008