Stichworte: FPÖ, Jenewein, Korrektheit, Name, Pollak Channel: Politik
OTS0185   7. März 2012, 12:13

FP-Jenewein: Pollak politisch auch nicht ganz korrekt

Freiheitliche regen dringend eine Namensänderung an


"Die angeblich beleidigenden Begriffe Zigeunerschnitzel und Mohr im Hemd will ausgerechnet ein Mann abschaffen, dessen Nachname klingt wie die Beschimpfung eines ganzen Volkes?", wundert sich FPÖ-Landesparteisekretär Bundesrat Hans-Jörg Jenewein über den Vorstoß von SOS-Mitmensch-Sprecher Alexander Pollak. Sein Rat an den hauptberuflichen Gutmenschen: "Um in seinen politisch korrekten, linken, potenziell leider sogar gewalttätigen Kreisen nicht früher oder später unter die Räder zu kommen sollte er raschest seinen Namen ändern - Alexander Mgombo etwa wäre sicher karrierefördernd." (Schluss)

OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschließlicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.
OTS0185 2012-03-07 12:13 071213 Mär 12 NFW0002 0106



FPÖ Wien Zur Pressemappe

Rückfragehinweis: Klub der Freiheitlichen,
Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

Aussendungen von FPÖ Wien abonnieren: als RSS-Feed per Mail

Geokoordinaten: