SouthWest Energy unterzeichnet Vertrag für gemeinsame Produktion in der Region Gambella in Äthiopien

Addis Ababa, Äthiopien (ots/PRNewswire) - SouthWest Energy ist erfreut, bekannt geben zu können, dass man heute einen Vertrag über gemeinsame Produktion (Production Sharing Agreement - PSA) mit der äthiopischen Regierung über die Exploration von Öl und Gas in der Region Gambella im Südwesten Äthiopiens abschliessen konnte.

Der Gambella-PSA räumt SouthWest Energy die Rechte für Explorationsarbeiten in einem Feld an der südlichen Grenze zum Sudan ein, das ca 17.000km[2] umfasst - eine Fläche von der halben Grösse Belgiens. Ein Feld auf der anderen Seite der Grenze verfügt nachweislich über Reserven von 900 Millionen Barrel. Diese erwiesenen Bestände und deren Geologie werden als ?Sobat High' bezeichnet und erstrecken sich in die Konzession Gambella.

Im Rahmen des Gambella-PSA besteht die Verpflichtung, 4.000 km FTG-Vermessungen und 500 km seismischer Messungen in 2D durchzuführen. Diese vertraglichen Massnahmen sollen in der ersten Explorationsperiode stattfinden, die auf vier Jahre angesetzt ist.

Der Gambella-PSA verstärkt die vorhandene Präsenz von SouthWest Energy in Äthiopien, die aus 100%-igen Kosten- und Profitbeteiligungen (Working Interest) und der Betreiberschaft von drei Blocks im Ogaden-Bassin besteht. Die Hinzunahme der Gambella-Konzession macht SouthWest Energy zu einem der grössten Inhaber von Flächenrechten in Ostafrika.

"Dies ist für SouthWest Energy eine hervorragende Gelegenheit, seine äthiopischen Aktivitäten bei Exploration und Produktion auszuweiten", sagte Tewodros Ashenafi, Vorsitzender und CEO von SouthWest Energy. "Wegen der Nähe zur Ölproduktion und den Reserven im Südsudan und wegen des Potenzials für eine neue Öl- und Gasinfrastruktur in der Region ist Gambella ein Bereich wachsenden strategischen Interesses für internationale Öl- und Gasgesellschaften."

"SouthWest Energy hat bei den existierenden Blöcken 9A, 9 und 13 sehr gute Arbeit geleistet und wir erwarten bei der Gambella-Konzession von SouthWest Energy das Gleiche", sagte Dr. Ketsela Tadesse, Leiter der Abteilung Petroleumlizenzierung und -verwaltung des äthiopischen Ministeriums für Minen.

Über SouthWest Energy

SouthWest Energy (HK) Ltd. wurde 2005 gegründet und ist das einzige Unternehmen in äthiopischem Besitz, das erfolgreich eine Energiekonzession in Äthiopien erhalten hat. SouthWest Energy entwickelt derzeit Bestände im Ogaden-Bassin im Rahmen von PSAs der Jahre 2005 und 2007. Weitere Informationen über SouthWest Energy finden Sie unter http://www.sw-oil-gas.com.

Rückfragen & Kontakt:

Shani Senbetta, s.senbetta@sw-oil-gas.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012