Papst ernennt 22 neue Kardinäle

Ernennung für 18. Februar vorgesehen - Berliner Erzbischof Woelki und deutscher Jesuit Becker unter den Ernennungen

Vatikanstadt, 06.01.12 (KAP) Papst Benedikt XVI. wird bei einem für den 18. Februar angekündigten Konsistorium 22 neue Kardinäle kreieren, darunter en Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki sowie den deutschen Jesuitenpater Karl-Josef Becker. Das kündigte Benedikt XVI. am Freitag nach einer Festmesse zum Dreikönigstag im Vatikan an.

Die Zahl der Purpurträger, die das wichtigste Beratergremium des Papstes bilden, erhöht sich damit auf 214, von denen zum Zeitpunkt des Konsistoriums 125 unter 80 Jahre alt und damit zur Teilnahme an einer Papstwahl berechtigt sein werden.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002