Pernkopf: Umweltbildung für Schüler an der TU Wien

Angebot des Energie-Schule-Pakets

St. Pölten (OTS/NLK) - "Die Schüler-Uni an der Technischen Universität Wien versteht es, Jugendliche für Klima und Energie zu begeistern. Wir freuen uns, dass Niederösterreich diese einzigartige und erst kürzlich von der UNESCO ausgezeichnete Veranstaltung im Energie-Schule-Paket mit anbieten kann. Im Februar 2012 haben wieder an die 30 Schulklassen der 7. und 8. Schulstufe die Gelegenheit, kostenlos den Universitätsalltag kennen zu lernen und sich neuen Zukunftsthemen zu widmen", freut sich Energie-Landsrat Dr. Stephan Pernkopf über die erfolgreiche Aktion.

"Unsere Aufgabe bestand darin, die allgegenwärtigen und leider so sperrigen Begriffe 'Klima' und 'Energie' altersgerecht und interaktiv in Bezug zur Lebenswelt von Jugendlichen zu stellen und die komplexen Zusammenhänge einfach und anschaulich mit vielen Experimenten und Anschauungsmaterialien zu erklären", betont der Projektverantwortliche Mag. Manfred Duchkowitsch von der Energy Economics Group der TU Wien.

Mit der großzügigen Unterstützung des Landes Niederösterreich und einer Kofinanzierung durch das Lebensministerium ist ein Fortbestand der in Österreich einzigartigen Veranstaltung gesichert. "Dabei wird in Vorlesungen und Workshops mit Wissenschaftern viel Gestaltungskompetenz vermittelt, um eigene Problemlösungsansätze zu entwickeln", so Pernkopf, auf dessen Initiative das Energie-Schule-Paket allen niederösterreichischen Pädagoginnen und Pädagogen und Interessierten zur Verfügung steht. Das Energie-Schule-Paket und weitere Umweltbildungsangebote sind im Internet unter www.umweltbildung-noe.at/schwerpunkt_energie.asp bereit gestellt.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at, bzw. Mag. Manfred Duchkowitsch, Telefon 01/588 01-370378, e-mail duchkowitsch@eeg.tuwien.ac.at, http://eeg.tuwien.ac.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003