Ehrenamtliche gesucht

Die Johanniter in Orth an der Donau suchen Ehrenamtliche, der nächste Rettungssanitäterkurs startet Anfang Februar. Infoabende finden am 16. sowie am 20. Jänner 2012 statt.

Orth an der Donau (OTS) - Die Johanniter in Orth an der Donau
suchen ehrenamtliche Mitarbeiter, die im Krankentransport und Rettungsdienst mitarbeiten möchten. Informationsabende finden am Montag, dem 16. Jänner und am Freitag, dem 20. Jänner jeweils um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus, Zwenge 5, in Orth an der Donau statt.

Die Unterstützung durch Ehrenamtliche ist für die kleine Rettungsstation in Orth besonders wichtig, um auch die Bereitschaftsdienste in der Nacht oder an Wochenenden abdecken und so vor allem die rettungsdienstliche Versorgung der Gemeinde gewährleisten zu können.

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter startet Anfang Februar und kann berufsbegleitend absolviert werden. Der Kurs findet einmal wöchentlich abends statt und ist für Ehrenamtliche kostenlos. Fallweise werden praktische Übungen geblockt an Wochenenden abgehalten.

Nähere Informationen erhalten Interessierte an den Informationsabenden:

16. und 20. Jänner 2012, 19:00 Uhr
Feuerwehrhaus Orth
Zwenge 5, 2304 Orth an der Donau

Fragen zum Kurs beantwortet:
Eva Zajicek
Tel.: 02212/30003
Mobil: eva.zajicek@johanniter.at
www.johanniter.at

Fotodownload:
http://www.johanniter.at/fotodownload/krankentransport/
Fotos: Johanniter-Unfall-Hilfe (Abdruck kostenfrei)

Die Johanniter sind eine international tätige, humanitäre Organisation, die weltweit in 45 Ländern vertreten ist. In Österreich ist die Johanniter-Unfall-Hilfe eine junge und leistungsfähige Organisation mit hohem Qualitätsanspruch, die in unterschiedlichen sozialen und karitativen Bereichen tätig ist. Ihre Leistungen reichen vom Rettungsdienst und Krankentransport, über die mobile Gesundheits- und Krankenpflege bis zur Erste-Hilfe-Ausbildung. Zudem widmen sich die Johanniter der Katastrophenhilfe und Jugendarbeit. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens und Mitglied der Diakonie Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
Tel.: +43 1 470 70 30/3913
Mobil: +43 676/83 112 813
Fax: +43 1 470 47 48
presse@johanniter.at
www.johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001